Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0403 jünger > >>|  

komplettes Systemangebot zur fachgerechten Sanierung von Fußböden

(6.3.2005) Alte Holzfußböden sind vielfach uneben. Sanierungsmaßnahmen erfordern daher einen größeren Aufwand an Vorbereitungen und blieben so häufig den Profis überlassen. Inzwischen sind im Handel aber auch Systeme im Angebot, mit denen jeder Heimwerker selbst für modernen Fußbodenkomfort in den eigenen vier Wänden sorgen kann. Fermacell hat jetzt sein Angebot im Bereich Trockenestrich für den Do-it-Yourselfer durch Rieselschutz und Randdämmstreifen weiter ergänzt.

Mit dem Rieselschutz aus 100 Prozent Altpapier wird die Verlegung von Fermacell Estrich-Elementen auf Holzbalkendecken vorbereitet. Das Papier verhindert, dass die zur Niveauregulierung notwendige Ausgleichschüttung durch Ritzen oder Astlöcher herausrieselt. Es wird einfach überlappend auf dem alten Boden ausgelegt und an den Wänden scharf abgeknickt und hochgezogen. Anschließend kann die Schüttung aufgebracht werden.

Zur fachgerechten Vermeidung der Trittschallübertragung vom Boden zur Wand steht dem Selbermacher außerdem der Fermacell Randdämmstreifen zur Verfügung. Das selbstklebende Band wird auf der Basis von Geweberecycling produziert und lässt sich einfach an der Wand befestigen. Mit 3 Zentimetern ist die Höhe gut auf den üblichen Fußbodenaufbau mit Estrich-Elementen und Ausgleichschüttung angepasst und muss also nach der Fertigstellung nicht abgeschnitten werden. Im Bedarfsfall kann es auch gedoppelt werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)