Baulinks > Innenausbau > Bodenaufbau > Trockenestrich

Estrich-Portal: Trockenestrich

Fermacell Gebundene Schüttung T ermöglicht Schütthöhen ab 10 mm (28.8.2019)
Wenn konventionelle Ausgleichschüttungen an ihre Grenzen stoßen, kom­men gebundene Schüttungen zum Einsatz - wie die neue Fermacell Gebun­dene Schüttung T von James Hardie. Sie ermöglicht Schütthöhen von 10 bis 2.000 mm. weiter lesen

Mehr Einsatzmöglichkeiten für Fermacell-Bodensysteme dank neuer ETA-Zulassung (24.5.2019)
Fermacell-Bodensysteme haben vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBT) die neue Europäisch Technische Bewertung (ETA-18/0723) erhalten. Damit wurden die bisherigen Verwendbarkeitsnachweise deutlich erweitert. weiter lesen

Norit und Sopro kooperieren für XXL-Fliesen- und -Naturstein-Verlegung auf Trockenestrich (17.8.2018)
Fliesen bis zu einer maximalen Größe von 330 x 330 mm galten über Jahr­zehnte hinweg als Standard und konnten vergleichsweise un­kom­pli­ziert ohne Verkopplung verlegt werden. weiter lesen

Mit Vidiwall Brio-Fertigteilestrich pimpen für mehr Flächen- und Punktlast (30.1.2018)
Knaufs Fertigteilestrich-Systems Brio besteht aus homogenen Gipsfa­ser-Elementen mit gefrästem Stufenfalz. Damit weisen die Elemente eine hohe Belastbarkeit auf, die sich mit einer zweiten Lage aus der Gipsfaserplatte Vidiwall 1Mann weiter steigern lässt. weiter lesen

Fermacell erweitert sein digitales Angebot um eine Planer-App und einen Brandschutzrechner (28.2.2017)
Fermacell baut seine Digital-Aktivitäten weiter aus und hat eine App für iOS sowie Android speziell für Architekten in München vorgestellt wird. Eine klar gegliederte Struktur führt durch die vier wichtigsten Bereiche, in denen Fermacell tätig ist. weiter lesen

Rigips erweitert sein Trockenestrichprogramm um z.B. weitere dämmstoffkaschierte Platten (30.11.2016)
Rigidur Estrichelemente bestehen aus zwei werkseitig miteinander ver­bun­de­nen Gipsfaserplatten. Ein umlaufender Stufenfalz erleichtert die schnelle Verlegung. Neu hinzu gekommen sind Estrichelemente mit Mineralwolleka­schierung. weiter lesen

GIFAfloor Presto: Trockenestrich speziell für Holzbalkendecken (30.11.2016)
Knauf Integral hat mit GIFAfloor Presto ein neues System für die Sanie­rung bzw. Modernisierung alter Holzbalkendecken vorgestellt. Die stabi­len, hoch belastbaren Gipsfaserplatten werden in der Regel einlagig ver­legt. weiter lesen

Ausgleichsschüttungen bei haustechnischen Installationen im Bodenaufbau empfohlen (30.11.2016)
Lange war es üblich, Dämmschüttungen oder Ausgleichsmörtel als Aus­gleich zwischen Dämmplatten und Installationsleitungen zu verwenden. Das BEB-Merkblatt 4.6 sieht diese Lösung jedoch nicht mehr vor. weiter lesen

Sicherer Bodenaufbau für XXL-Fliesen per Trockenestrich (24.8.2015)
Große Fliesen liegen im Trend: Kantenlänge von 1.200 mm und mehr sind keine Seltenheit mehr. Für zahlreiche handelsübliche Trocken­es­triche gibt es allerdings eine Beschränkung der Fliesengröße. Vor diesem Hintergrund hat Fermacell Konzepte entwickelt, die eine sichere Verlegung von Groß­for­maten ermöglichen. weiter lesen

„systofloor HUGO“ von Knauf: Drei Trockenbodensysteme für SanReMo (23.6.2015)
Das Komplettsystem „systofloor HUGO“ ist der erste Ableger von Knaufs neuer Marke „systofloor“. Im Rahmen dreier Sys­tem­varianten orientiert es sich an den Anfor­derungen einer nach­hal­ti­gen Gebäudemoder­ni­sie­rung. weiter lesen

Fermacells interaktiver Fußbodenplaner in neuer Gestalt und mit Ausschreibungstexten (22.5.2015)
Für Neu- und Bestandsumbauten incl. Nassräumen bietet Fermacell eine breite Palette an Trockenestrich-Lösungen an. Um bei der Vielfalt der Sys­­teme die Auswahl zu vereinfachen, pflegt Fermactell einen inter­ak­tiven Online-Bodenplaner. weiter lesen

Porotect: Ökologisches Trockenbau-Unterbodensystem von Interholz Hörmansperger  (22.5.2015)
Porotect ist ein ökologisches, duales Unterbodensystem für Holzbalken- und Betondecken. Es setzt sich zusammen aus Holzfaserdämmplatten zur Trittschall- und Wärmedämmung sowie aus einer zement­ge­bun­denen Tro­cken­estrichplatte. weiter lesen

Plädoyer für Trockenestriche aus Gipsfaserplatten (17.5.2011)
Wohnhaus, Bürogebäude, Krankenhaus - unterschiedliche Gebäudetypen und Nutzungsarten stellen auch unterschiedliche Anforderungen an eines der am meisten belasteten Bauteile: den Fußboden. weiter lesen

ausgleichend: Trockenschüttung aus Lias-Ton (18.5.2010)
Pavaplanum - so heißt die neue, druckfeste Trockenschüttung von Pavatex für den schnellen und einfachen Höhenausgleich im Massiv- und Holzhausbau. weiter lesen

Parkettverlegung auf Fertigteilestrichen (18.5.2010)
Fertigteilestriche bieten die Vorteile der geringen Aufbauhöhe, des geringen Gewichts und der schnellen Bauweise, welche insbesondere in der Modernisierung gerne genutzt werden. weiter lesen

Ökologische Trockenestrichplatte aus Holzfasern (21.7.2009)
Die Glunz AG hat mit der neuen Agepan TEP N+F ihr Agepan Bodensystem erweitert. Durch eine eingelegte Feder und das asymmetrische Dichteprofil der Dämmplatte bietet sich die Agepan TEP N+F als Untergrund für die schwimmende und verschraubte Verlegung von Massivholzdielen, Parkett und Laminat an. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE