Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0337 jünger > >>|  

Sanfte stille Kühlung von oben

(26.2.2009) Thermisch problematische Räume bedürfen zur Herstellung eines behaglichen Raumklimas häufig einer zusätzlichen Kühlung. Nicht immer muss es aber ein aktives Klimagerät sein. Für Komfortbereiche wie Büros, Aufenthalts- und Wartezonen bieten sich auch stille Decken-Kühlkonvektoren an, wie beispielsweise die neuen von Arbonia:

Speziell die großzügig verglasten Räume moderner Architektur neigen bei Sonneneinstrahlung schnell zur Überhitzung und damit zur Beeinträchtigung der Behaglichkeit. Zur Stabilisierung des Raumklimas und nicht zuletzt zum Erhalt der menschlichen Leistungsfähigkeit bieten sich Decken-Kühlkonvektoren zur Senkung der Raumtemperatur an.

Insbesondere für den Einsatz in Komfortbereichen hält Arbonia ein neues, breites Programm von Decken-Kühlkonvektoren mit hoher spezifischer Leistung für die stille Kühlung bereit. Als Kühlmittel findet Kaltwasser gem. VDI 2035 Verwendung. Im Gegensatz zu Lüftungs- oder Klimasystemen erfolgt die Abkühlung der Raumluft auf sanftem Wege durch natürliche Konvektion, völlig geräuschlos und ohne Zugluftströmungen. Diese Form der Kühlung wird vom Menschen durchweg als sehr angenehm empfunden.

Ein breites Baugrößenspektrum mit Baulängen bis zu 6.000 mm ermöglicht die Anpassung an die jeweilige Raum- und Klimasituation. Für besonders problematische Bereiche besteht auch die Möglichkeit der objektspezifischen Sonderanfertigung. Aufgrund der feinen Programmrasterung wird der Bereich von 56 W/m bis 265 W/m Nenn-Kühlleistung nach EN 14518 in praxisgerechten Teilschritten abgedeckt.

Das geradlinige Design der Deckenkonvektoren passt in  nahezu jedes moderne Umfeld. Alternativ zur Standardabdeckung in Lochblech ist auch eine Linearrostabdeckung lieferbar. Neben der Standardlackierung in weiß sind außerdem zahlreiche weitere Oberflächenvarianten bis hin zur Farbwahl aus dem New Inspirations Colours Farbkonzept von Arbonia erhältlich.

Auch hinsichtlich der Montage zeigen sich die Decken-Kühlkonvektoren von Arbonia flexibel. Der Anschluss erfolgt entweder stirnseitig oder nach oben mit 50 mm Nabenabstand. Als Montagezubehör liegt ein Metallwinkel-Set für unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten bei. Besonders praktisch: die Montage erfolgt in der Transportverpackung, so lassen sich Beschädigungen während der Bauphase wirksam vermeiden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)