Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2106 jünger > >>|  

Wärmepumpen-Klimagerät vom Designer verpackt in sandgestrahltes Alu

(9.12.2009) Das neue Daikin Emura Klimagerät ist angekündigt für Februar 2010. Entwickelt wurde sein elegantes Äußere aus sandgestrahltem Aluminium oder in schlichtem Weiß von der Hamburger Agentur "Design 3", die auch für Firmen wie Loewe und Miele tätig ist. Unter der hübschen Verpackung kombiniert Emura die Funktionen Kühlen, Heizen, Belüften und Entfeuchten.


Laut Ankündigung übertrifft Emura die Anforderungen des A-Etiketts für Energieeffizienz, und selbst bei der Fernbedienung sei höchster Wert auf Design und Top-Technologie gelegt worden. Entsprechend soll sich das Gerät spielend einfach auf die persönlichen Wünsche einstellen und bedienen lassen: So würden beispielsweise unterschiedlich farbige LED-Leuchten an der Unterseite auf einen Blick den aktuellen Betriebsmodus verraten. Der integrierte Sensor erkennt zudem die Anwesenheit von Personen im Raum und schaltet automatisch in den Energiesparbetrieb, wenn der Raum nicht belegt ist. Im Heizbetrieb nutzt Daikin eine Wärmepumpe. Sie entzieht der Außenluft Wärme und leitet diese ins Innere des Raumes.

Technische Daten des Innengerätes:

  • Leistung Kühlen: 2,5 und 3,5 kW,
  • Leistung Heizen: 3,4 und 4,0 kW,
  • Abmessungen: 295 x 915 x 156 mm (HxBxT)
  • Kältemittel R-410A

… und es Außengerätes:

  • Abmessungen: 550 x 765 x 285 mm (HxBxT)
  • Betriebsbereich Kühlen: -10 bis +46°C
  • Betriebsbereich Heizen: -15 bis +20 °C
  • Kältemittel R-410 A

Weitere Informationen zu Emura können per E-Mail an Daikin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)