Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0060 jünger > >>|  

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A5: „Bodenbeläge“

(9.1.2017; BAU 2017-Vorbericht) Halle A5 gehört den Herstellern von Bodenbelägen aller Art samt passender Verlege- und Anwendungstechnik - von elastisch und textil, über Laminat, bis hin zu Parkett.


Belegungsplan der Halle A5 vergrößern
(Geländeplan mit allen Hallen) © Messe München

Zu den Ausstellern der Halle A5 mit einer Vorankündigung zählen (gleichsam im Hallenplan von rechts nach links durch die Halle laufend):

Im Zentrum des Messeauftritts von HARO (A5/302) stehen Parkettböden mit den natürlich anmutenden, patentierten Oberflächen: retro strukturiert und retro strukturiert 3D (Bild rechts). Die Eiche-Dielen und -Schiffsböden im „used“-Look sind durch die Behandlung mit Ölen matt glänzend und pflegeleicht.

Tarkett und Desso (A5/303) präsentieren gemeinsam nachhaltige Bodenbeläge - darunter Tarkett IQ One, einen neuen, homogenen elastischen Bodenbelag ohne PVC und Weichmacher, sowie neue Teppichfliesen aus den Desso-Kollektionen Essentials und AirMaster.

Bei DLW Flooring (A5/311) ist es Tradition, auf jeder BAU mit einem neuen, außergewöhnlichen Messestand aufzutreten (siehe Vorab-Visualisierung unten). Gezeigt werden Bodenlösungen zu Themen wie Hygiene, Sicherheit oder Akustik sowie die neue Scandinavian Collection: Linoleum in Graufacetten, passend zu den Beton-Optiken moderner Architektur.


Skizze © Ippolito Fleitz Group / DLW Flooring

Hain (A5/520) stellt neue Oberflächen, Formate und Verlegetechniken seiner naturbelassenen, geölten Holzböden vor, die vom Stamm bis zur fertigen Diele im eigenen Haus produziert werden.

Windmöller (A5/329) hält auf einem 500 m² großen Messestand im Stile einer Shopping Mall die ganze Palette seiner Böden bereit - darunter die Designboden-Kollektion wineo 800 für den gewerblichen Einsatz und den Purline Bioboden wineo 1000, konzipiert für den privaten Wohn- und den leicht genutzten gewerblichen Einsatzbereich - siehe auch Beitrag „Purline Bioboden Kollektion ,wineo 1000‘ erstmals zum Klicken und Kleben“ vom 25.1.2016. Außerdem gibt es den Bioboden wineo 1000 jetzt auch in einer Multi-Layer-Variante.

Cortex (A5/431) präsentiert den für Feuchträume geeigneten, wasserfesten Korkboden Aquanatura und passend dazu eine unkomplizierte Verlegemethode, die die natürliche Struktur des Korks ausnutzt: Die Dielen werden einfach zusammengepresst und drücken sich dann in die vorhandene Nut.

Nora (A5/236) hat einen neuen beschichtungsfreien Kaut­schukboden mit seidenmatter, leicht strukturierter Oberfläche und optischer Tiefe sowie einen Neuzugang aus der norament-Reihe angekündigt, der durch seine Farbpalette und eine besondere Reliefstruktur zu zeitlos-modernem Architekturdesign passen soll.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

  • BAU München (16. bis 21. Januar 2017)
  • Alle Vorberichte in einer PDF-Datei: bau.st/bau17 (ideal für einen Broschüren-Ausdruck)
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)