Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0073 jünger > >>|  

BAU 2017-Vorberichte aus Halle B0, sowie Eingang West und Eingang Ost

(11.1.2017; BAU 2017-Vorbericht) Um die Zukunft des Bauens geht es in Halle B0. Dort findet man u.a. Ansprechpartner aus Instituten und Verbänden der Bauwirtschaft. Im Forum der Halle B0 stehen die Themen Forschung und Förderung sowie Modernisierung und Instandhaltung von Gebäuden im Vordergrund. Dazu gibt es eine eigene Vortragsreihe rund um das Thema Bauen im Bestand.

Die BAU vereint unter der Marke „Treffpunkt Handwerk“ eine Reihe von Angeboten und Services speziell für Handwerker, die im Handwerker- Forum der Halle B0 wertvolle Tipps und Hilfestellungen für den Berufsalltag erhalten.

Die Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ (B0/202) präsentiert sich mit Vorträgen und Exponaten zu innovativen Ideen für Gebäude von morgen. Das Thema Bauen mit Robotern wird durch Großmodelle und Exponate praktisch veranschaulicht: So zeigt der Betondrucker CONPrint3D der TU Dresden, dass zukünftig ganze Bauwerke durch Beton-3Druck errichtet werden könnten, und der mobile PLOTBOT-CRAWLER der Universität Kassel trägt stromerzeugende Photovoltaik-Beschichtungen auf Betonoberflächen auf - siehe u.a. den Beitrag „Fraunhofer CSP will Häuserwände dank C³-Beton zu Sonnenkraftwerken machen“ vom 15.12.2016.

Ceramax (B0/306C) will ganz großen Eindruck machen - mit XXL-Fliesen für Duschrückwände und bis zu 150 x 320 cm großen Fassadenplatten aus natürlichem, nicht brennbarem Hybridceramic.

Der Bundesverband Altbauerneuerung (BAKA) (B0/304) bietet Grundlagen- und Expertenwissen sowie neutrale Beratung zu Bestandsimmobilien und deren Sanierung. Zum Rahmenprogramm gehören die Sonderschau zum BAKA Award für Produktinnovation, 90 Fachvorträge im Forum Zukunft Bau, prominent besetzte Talkrunden sowie der Hochschultag.


  

Bereits zum zweiten Mal präsentiert sich C³ - Carbon Concrete Composite e.V. (B0/210) auf der BAU. Mit der Verleihung des Deutschen Zukunftspreises Ende 2016 und dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis „Forschung 2015“ an die Carbonbetonforscher, die Professoren Manfred Curbach, Chokri Cherif und Peter Offermann, erlebt der Beton eine Renaissance - siehe auch Baulinks-Beitrag „Carbonbeton C³ verspricht schlanke, korrosionsbeständige, nachhaltige Konstruktionen“ vom 10.11.2015.

Eingang West


  

Die Verlage Rudolf Müller (EW/02) und Beuth (A1/129) sowie der VDI (EW/10), f:data (C3/528) und DBD Dr. Schiller und Partner (C3/302)  präsentieren gemeinsam BIM.together. Bei allen fünf beteiligten Ausstellern können - mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten - die Besucher an einem Gebäudemodell aus dem 3D-Drucker die Vernetzung von BIM-Informationen am realen Gebäudemodell erleben - siehe auch Beitrag „BIM live beim BIM.together auf der BAU 2017“ vom 3.12.2016.

Eingang Ost

Der ZDB (EO/06) lädt gemeinsam mit der Messe München und der Konradin-Mediengruppe von dienstags bis freitags zum Handwerker-Architekten-Stammtisch. Die Gesprächsrunden mit hochkarätigen Experten aus Architektur und Handwerk beschäftigen sich mit den Themenfeldern Dämmung, Qualität am Bau, BIM sowie Nachwuchsprobleme im Baugewerbe.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

  • BAU München (16. bis 21. Januar 2017)
  • Alle Vorberichte in einer PDF-Datei: bau.st/bau17 (ideal für einen Broschüren-Ausdruck)
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)