Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1155 jünger > >>|  

Ausdrucksstarke Holzböden aus altem Holz: Upcycling der besonders schönen Art

(26.7.2017) Von alten Fachwerksbalken oder Eichenfässern zu neuen Fußböden - Rudda lässt aus Gebrauchtem etwas Neues entstehen. Dabei kombiniert das Unternehmen aktuelle Technologien in der Holzbearbeitung mit traditionellem Handwerk. Dank der großen Vielfalt an Holzarten, Farben und Designs sollte sich zu jedem Einrichtungs- und Wohnstil der passende Boden finden.


Chantilly special antik (alle Fotos © Rudda)
  
1155-rudda3.jpg
Chevron mit der Massivholz-Altholzdiele Silbermine 2 (Bild vergrößern)
  

Bei Chantilly special antik (Bild oben) beispielsweise setzt Rudda auf luftgetrocknete, grau changierende Oberflächen. Natürliche Alterungsspuren des Holzes, etwa kleine Risse, Äste oder Farbnuancen bleiben erhalten. So entsteht ein sehr lebhaftes Oberflächenbild, das diesen Bodentyp zu einem Hingucker macht.

Das französische Fischgrätparkett Chevron (Bild unten) hingegen transportiert ruhige Wohnlichkeit und Eleganz. Nach altem Vorbild gefertigt, wird Chevron aus uraltem sowie neuem Eichenholz in verschiedensten Farbtönen von antik braun über antik grau bis alt weiß hergestellt. Das Fischgrätparkett gefällt besonders mit seinen großzügig-dezenten sowie breiten und langen Stäben, die jedem Raum eine einzigartige Atmosphäre verleihen:


Chevron mit der Massivholz-Altholzdiele Silbermine 3

Kurzum, die neue Generation von Naturholzböden ist ein bemerkenswertes Statement in Sachen Design und Ausdrucksstäke: Gebrauchsspuren, Risse und Maserungen erzählen Geschichten und ziehen den Betrachter mit ihrer edlen Optik, aber auch einer angenehmen Haptik in den Bann. Hier ist jeder Quadratmeter ein Unikat und keine Holzdiele gleicht der anderen.

Weitere Informationen zu Altholz-Parkett können per E-Mail an Rudda angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)