Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0216 jünger > >>|  

SAVECair - Systemairs Art Wohnungslüftungsgeräte smart zu regeln

(5.2.2018) Systemair hat mit SAVECair eine neue Regelung für die hauseigenen Wohnungslüftungsgeräte lanciert. Zentrales Element ist ein Touch-Display, welches im Gerät verbaut oder separat frei montierbar ist. Darüber hinaus ist die Steuerung per App möglich, für welche ein Router und das Internet-Zugangs-Modul benötigt werden. Eine zeit- und sensorgesteuerte Regelung sowie verschiedene Betriebsmodi sorgen überdies für bedarfsabhängige Volu­men­strom-, Feuchte- und Temperaturregelung. Durch diese stellt sich das Wohnungslüftungsgerät selbständig auf den optimalen Betriebspunkt ein.

Einer dieser Betriebsmodi ist die freie, automatische Nachtkühlung. Hierbei wird die im Sommer kühle, nächtliche Außenluft genutzt, um die Raumtemperatur auf das gewünschte Niveau abzusenken. Ein weiterer Sondermodus ist das Gebäudeschutzprogramm; es ist gedacht für die Überwachung von Feuchte und Temperatur in Ferien- oder leer stehenden Wohnungen bei minimalem Stromverbrauch.

Updates führt das System auf Wunsch automatisch über die SAVECair-Cloud aus, über welche zudem Fernwartungen durchgeführt werden können.

Weitere Informationen zu Lüftungsgeräten mit SAVECair (wie dem SAVE VTR 700) können per E-Mail an Systemair angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE