Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1031 jünger > >>|  

DYWIDAG-Systems International akquiriert Spezialist für Roboter-gestützte Instandhaltung


  

(8.7.2018) Mit Wirkung vom 1. März 2018 hat DYWIDAG-Systems International (DSI) die Alpin Technik und Ingenieurservice GmbH mit Sitz in Leipzig übernommen. Seit 1997 ist das Unternehmen in der Roboter-gestützten Instandhaltung von Infrastrukturbauwerken sowie für die energieerzeugende und chemische Industrie aktiv. Alpin Technik ist auf 5 Kontinenten bekannt für

  • Bauwerksbegutachtungen,
  • zerstörungsfreie und zerstörende Prüfungen,
  • Spezialmontagen sowie
  • Instandsetzungs- und Verstärkungsarbeiten.

Das Leistungsspektrum umfasst sowohl den Korrosionsschutz für Seile und Schrägseile als auch den Geschäftsbereich Zugangsverfahren, der mobile Arbeitsplattformen, motorisierte Seilzugangsverfahren, selbstfahrende Roboter oder den Einsatz von Drohnen beinhaltet.

Sanjay Razdan, President Global Services DYWIDAG-Systems International, kommentiert: „Die Akquisition der Alpin Technik verbessert das Dienstleistungsangebot für unsere Kunden durch die Nutzung modernster Technologien und innovativer Lösungen. Sie leistet einen Beitrag zu Sicherheit, Kostenersparnissen und der Nachhaltigkeit von Bestandsbauwerken.“

Eric Kuhn, der Alpin Technik vor über zwei Jahrzehnten gegründet hat, kommentierte: „Die langjährige Erfahrung der DYWIDAG-Systems International in der Bauindustrie in Kombination mit den innovativen Lösungen der Alpin Technik Leipzig wird das umfassende Dienstleistungsangebot, das wir den Kunden beider Unternehmen zur Verfügung stellen, weiter verbessern.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE