Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1230 jünger > >>|  

Handdesinfektion für öffentliche Bereiche


  

(10.8.2018; SHK- bzw. IFH/In­therm-Bericht) Schätzungen zufolge werden Keime zu 80% über Hände übertragen - im Krankenhaus sollen es sogar 90% sein. Zur Verhütung von Infektionen gilt die hygienische Handdesinfektion als effektive Maßnahme. Auf öffentlichen Toiletten - z.B. in Raststätten, Flughäfen oder Kaufhäusern, vor allem aber in Krankenhäusern - finden sich daher Desinfektionsmittelspender.

Mit einem wandmontierten Desinfektionsmittelspender in Chrom oder Aluminium silber-eloxiert hat Keuco nun seine Accessoires-Serie PLAN ergänzt. Die Bedienung erfolgt mechanisch über einen Hebel. Optional kann eine Tropfschale montiert werden. Der Spender ist für 0,5 Liter große Euronormflaschen geeignet. Im vorderen Sichtfenster lassen sich die Inhaltsstoffe und der Füllstand des Desinfektionsmittels schnell ablesen.

Weitere Informationen zu Desinfektionsmittelspendern können per E-Mail an Keuco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE