Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1543 jünger > >>|  

Chemikalienfreie Barriere gegen Unkraut im GaLaBau

(3.10.2018) Japanischer Staudenknöterich, Quecke, Pfahlrohr, Riesen-Bärenklau, Katzenschweif, Schachtelhalm, Indisches Springkraut ... die Liste aggressiver Neo­phy­ten - also eingewanderter Pflanzen - ist lang. Um solchem Unkraut ohne Chemie aus dem Weg gehen zu können, hat DuPont sein Unkrautvlies Plantex Platinium optimiert.

Durch ein spezielles Bonding-Verfahren verfügt Plantex Platinium nach der letzten Optimierung über eine neue Oberflächenstruktur, die das Vlies insbesondere gegenüber dem Japanischen Knöterich widerstandsfähiger macht. Um den Installations- und Standortanforderungen für den üblichen Einsatz des Produktes zu entsprechen, wurde außerdem die UV-Beständigkeit auf 3 Jahre angepasst. Standardmäßig muss das Gewebe mit mindestens 20 cm Kies oder Erde bedeckt sein; aus diesem Grund wird der UV-Schutz nur für die Installationsphase benötigt.

Das leichte Vlies wird in Breiten von 2,5 und 5 m angeboten. Insbesondere die breite Variante reduziert bei großen Flächen nicht nur die Arbeitszeit, sondern auch die Anzahl der potenziellen Angriffspunkte. Überdies ist das Vlies in sich so fest, dass die Fasern sich nicht verschieben oder ausfransen.

Dank der hohen Wasserdurchlässigkeit sind zusätzliche Entwässerungssysteme überflüssig, da auftretendes Wasser direkt ins Erdreich abgeleitet wird. Das wasserdampf- und luftdurchlässige Vlies verhindert zugleich eine unnatürlich verstärkte Kondensation unter dem Vlies. Erdfeuchtigkeit kann ganz natürlich verdampfen. So wird zum einen die Bodentemperatur reduziert und zum anderen die Bodengesundheit verbessert.

Zur Erinnerung: Der Einsatz von Pestiziden wird in der EU zunehmend reguliert und eingeschränkt. In naher Zukunft ist mit einem vollständigen Verbot zu rechnen. Plantex Platinium soll in diese Bresche springen.

Eine sonnige Zukunft für Solar-Anlagen

Neben der üblichen Anwendung mit einer Mindestüberdeckung von 20 cm Kies oder Erde bietet DuPont mit Plantex Platinium Solar auch eine besonders UV-beständige Version des Vlieses an. Es ist für Solardächer und -parks sowie andere technische Anlagen im Außenraum gedacht, bei denen die Unkrautbekämpfung eine besondere Herausforderungen darstellt oder Sicherheitsprobleme verursachen kann.

Plantex Platinium Solar kann gemäß der eingeschränkten Produktgarantie 8 Jahre lang unter UV-Bestrahlung unbedeckt bleiben.

Weitere Informationen zu Plantex Platinium und Plantex Platinium Solar können per E-Mail an DuPont angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE