Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0831 jünger > >>|  

Trotz wachsender Nachfrage sinkt die Beschattungsquote in Deutschland

(26.5.2020) Der Markt für Sonnenschutzsysteme wuchs in Deutschland auch 2019 robust. Trotzdem entwickelte sich die Beschattungsquote rückläufig - zu diesem Schluss kommt zumindest eine Marktstudie von Branchenradar.com.

Bei annähernd stabilen Preisen wuchs der Markt für Außenbeschattung auch 2019 signifikant, wenngleich um einen Tick langsamer als 2018. Laut dem aktuellen Branchenradar „Sonnenschutzsysteme in Deutschland“ erhöhte sich der Herstellerumsatz um 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf rund 1,14 Mrd. Euro. Für den Aufschwung war - im Gegensatz zum Vorjahr - allerdings im Wesentlichen nur noch der Neubau verantwortlich: Im Vergleich zu 2018 expandierten die Erlöse aus dem Neubaugeschäft um 5% gegenüber Vorjahr. Der überwiegende Anteil kam aus dem Objektgeschäft.

Und die auf den Neubau bezogene Beschattungsquote stieg nur im Nicht-Wohnbau - nicht aber im Geschoßwohnbau. Sprich: 2019 wuchs das bauwirksame Neubauvolumen im Objektwohnbau rascher als die Nachfrage nach Außenbeschattungen:

  • Während die Beschattungsquote im Nicht-Wohnbau um 4% wuchs,
  • ging sie im Geschoßwohnbau um nahezu dasselbe Ausmaß zurück.

Im kleinvolumigen Wohnbau, also in Ein- und Zweifamilienhäusern, stieg der Anteil der mit außenliegendem Sonnenschutz aufgerüsteten Fenster- und Glasfassadenflächen um etwa ein Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Vom Marktwachstum profitierten alle Produktgruppen, mit Ausnahme von Wintergartenbeschattungen. Überdurchschnittlich rasch wuchs der Umsatz mit Außenjalousien, Raffstores und Rollläden, jeweils um rund vier Prozent gegenüber Vorjahr.

Noch vor(!) Ausbruch der Corona-Kreise erwarten die Experten von Branchenradar.com für 2020 und 2021 einen robust wachsenden Markt - das ist auch bei der folgenden Tabelle zu berücksichtigen:

Marktentwicklung Sonnenschutzsysteme (Außenbeschattung) in Deutschland
Herstellerumsatz in Mio. Euro
WICHTIG: Die Zahlen für 2020 und 2021 stammen aus der Zeit vor Ausbruch der Corona-/COVID-19-Krise! 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE