Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1636 jünger > >>|  

Lofttüren: Glastüren von Hörmann im Industrial-Style

(3.11.2021) Der Industrie-Look ist einer der interessantesten Einrichtungstrends der letzten Jahre. Und er beschränkt sich inzwischen nicht nur auf Möbel, Leuchten und Dekorationen. Hörmann bietet mit seinen neuen Lofttüren passende Komponenten zur Gestaltung moderner Raumaufteilungen.

Die Lofttüren können flexibel aus verschiedenen Elementen bis zu einer maximalen Größe von 5 x 4 m kombiniert werden. Dazu zählen ein- und zweiflügelige Türen, mit und ohne Seiten- und Oberteilen sowie Glastrennwände. Als Klarglas wird ein 6 mm starkes Verbundsicherheitsglas eingesetzt. Die Transparenz der Türen ergibt sich aus ...

  • Profilansichten von 76 mm an den Türen,
  • Profilansichten von 20 mm an den Festverglasungen sowie
  • 15 mm breiten, aufgesetzten Sprossen und
  • schmalen „Slim-“Glasleisten.

Für den besonders authentischen Industrie-Look bietet Hörmann eine Variante mit Winkelglasleisten und sichtbaren Schraubenköpfen an.

  

  

Serienmäßig werden die neuen Lofttüren und Festverglasungen in Tiefschwarz matt geliefert und sind damit optimal auf die Türbeschläge und Drücker der hauseigenen black.edition abgestimmt. Darüber hinaus stehen mit Anthrazitgrau, Weiß- oder Graualuminium, Verkehrsweiß und Feuerrot fünf Vorzugsfarbtöne sowie RAL nach Wahl, NCS-Sonderfarben und Struktur- und Perleffektfarben zur Auswahl.

Stilistisch passend bietet Hörmann zehn Türdrücker-Modelle in Tiefschwarz und Edelstahl ohne Rosette an, die mit ihrem schlanken Profil gut mit den filigranen Elementen harmonieren. Neben den Tür­drü­cker-Modellen sind auch vier Stangengriff-Modelle erhältlich.

Weitere Informationen zu Lofttüren können per E-Mail an Hörmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)