Baulinks > Wärmetechnik > Heizölpreise

aktuelle Heizölpreise (recherchiert via HeizOel24)

Wie hoch ist der aktuelle Heizölpreis? Neben der Bestellmengen hängt der Ölpreis von der Anzahl der Lieferstellen (Haushalte) und der Heizölsorte (Standard, Super, Schwefelarm) ab.

Bitte geben Sie im folgenden Formular mindestens Ihre Postleitzahl an, um einen Heizölpreis abzufragen. Je nachdem, wieviel Zusatzangaben Sie tätigen, erhalten Sie einen oder mehrere Preise angezeigt:

Postleitzahl:
Liter:
Lieferstellen:
Heizöl-Sorte:

(Aktuelle) Nachrichten zum Thema Heizöl:

Checkliste Heizölkauf (22.10.2007)
Sicherheit und Qualität beim Heizölkauf. So geht’s. Bevor der Tankvor­gang beginnt, überzeugen Sie sich, dass das Zählwerk auf Null steht und dass ein aktuelles Siegel der Eichbehörde an der Messanlage ist. Lassen Sie sich das obere Schauglas des so genannten Gasmessverhüters zeigen. ... weiter lesen

IWO: „Heizölversorgung ist gesichert. Strom-Wärmepumpen sind keine Alternative.“ (27.4.2014)
Trotz der Krise in der Ukraine ist die Heizölversorgung gesichert, ver­spricht Prof. Christian Küchen. Außerdem argumentiert der IWO-Ge­schäfts­führer: „Ölheizungen werden im Energiemix der Zukunft weiter­hin eine wichtige Rolle spielen - auch deshalb, weil Systeme wie Strom-Wärmepumpen keine sinnvolle Alternative darstellen.“ weiter lesen

Bundesgerichtshof Grundsatzentscheidung: Öltank gehört zum Haus - wo immer er liegt! (7.3.2014)
Normalerweise sollte es keine Frage sein, dass der Öltank - rechtlich ge­sehen - ein fester Bestandteil einer Immobilie ist. Das ist schon des­wegen so, weil er häufig in den Kellerräumen des Hauses eingebaut ist. Doch was ist eigentlich davon zu halten, wenn der Öltank in einiger Entfernung zum Anwesen im Garten vergraben ist? weiter lesen

2013 war für Heizöl das zweitteuerste Jahr (10.1.2014)
Das Jahr 2013 war das zweitteuerste Jahr aller Zeiten bei den Heizöl­prei­sen. Der fossile Energieträger kostete durchschnittlich deutsch­landweit rund 85 Euro pro 100 Liter. Nutzer einer Ölheizung zahlen heu­te mehr als doppelt so viel im Vergleich zu 2003. weiter lesen

Brötje kooperiert mit dem Mineralölanbieter Total (8.4.2013)
Seit April 2013 kooperiert Brötje mit dem Mineralölanbieter Total und em­pfiehlt das schwefelarme Premium-Heizöl thermoplus. Mit einem Schwefel­gehalt von lediglich 0,005% verbrenne es nahezu rück­stands­frei. weiter lesen

IWO mit neuem Namen: Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (28.3.2011)
Das Institut für wirtschaftliche Oelheizung e.V. (IWO) hat 27 Jahre nach seiner Gründung einen neuen Namen: Seit dem 15. März 2011 bedeutet die Kurzform IWO: Institut für Wärme und Oeltechnik. weiter lesen

Von Öltanks gehen teure Risiken aus (31.3.2006)
Von Häusern, die mit Öl beheizt werden, gehen Risiken für Umwelt und Gesundheit aus. Die wenigsten Hausbesitzer sind sich jedoch im Klaren darüber, wie groß die Gefahren für das Grundwasser sind. Bereits ein Liter ausgelaufenes Öl kann bis zu einer Million Liter Wasser unbrauchbar machen. weiter lesen

PROOFED BARRIER steht für geruchsgesperrte Heizöltanks (20.4.2004)
Das Zeichen PROOFED BARRIER tragen Heizöltanks aus Kunststoff, die gegen die Diffusion von Kohlenwasserstoffen gesperrt sind. Die Sperre verhindert, dass aromatische Kohlenwasserstoffe (AKW) die Wände des Lagerbehälters durchdringen. Initiator des Gütezeichens ist die Quali­tätsgemeinschaft geruchsgesperrte Heizöltanks (QgH). weiter lesen

Öl-Brennwertheizkessel: Keine Neutralisationspflicht beim Einsatz von schwefelarmem Heizöl (5.1.2004)
Wird ein "kleiner" Öl-Brennwertkessel ausschließlich mit der neuen Sorte "Heizöl EL schwefelarm" betrieben, braucht das in Brennwertanlagen anfallende Kondenswasser nicht neutralisiert zu werden. Dies geht aus dem aktuellen Regelwerk der Abwasser­technischen Vereinigung (ATV) hervor. weiter lesen

Drei Heizölsorten zur Auswahl: Heizöl EL schwefelarm, Premium Heizöle und Heizöl EL Standard (30.12.2003)
Ähnlich wie Autofahrer an der Tankstelle haben auch Heizölkunden die Wahl zwischen verschiedenen Sorten. Mit dem neuen "Heizöl EL schwe­felarm" stehen nunmehr drei Heizölsorten zur Verfügung. Sie erfüllen unterschiedliche Kundenwünsche und verschiedene technische Ansprüche. weiter lesen

Technischer Fortschritt sorgt für wachsende Öl-Reserven (1.12.2003)
Trotz einer zugenommenen jährlichen Ölförderung auf knapp 3,5 Milliarden Tonnen haben sich die bestätigten Rohölreserven der Welt in den letzten 60 Jahren stetig erhöht. weiter lesen

Heizölleitungen unbedingt frostsicher verlegen (13.1.2003)
Wenn Heizöl nicht frostsicher gelagert wird oder wenn gar die Heizungsanlage entgegen der DIN-Vorschrift nicht frostgeschützt installiert worden ist, können bei extremen Minustemperaturen Paraffinkristalle Leitungen und Filter verstopfen und die Heizung ausgerechnet dann mattsetzen, wenn ihre Wärme dringend benötigt wird. weiter lesen

Von der Raffinerie bis zum Verbraucher: Heizöl wird immer mit festgelegter Temperatur abgerechnet (7.1.2003)
Menge bei 15° Celsius - auf jedem Heizöl-Lieferschein taucht diese Bezeichnung auf. Und manch ein Hausbesitzer fragt sich, was es damit auf sich hat. Fairness gegenüber dem Kunden, ist die knappe wie einfache Antwort. „Die Abgabe von Heizöl erfolgt grundsätzlich nach einer temperaturkompensierten Mengenermittlung“, erklärt das Institut für wirtschaftliche Oelheizung e.V. (IWO). weiter lesen

Ölheizung besser mit eigenem Heizraum (12.2.2002)
Die Entscheidung für eine hauseigene Wärmezentrale in einem separaten Heizraum „bringt trotzdem grundsätzlich eine Reihe von Vorteilen mit sich“, stellen die Diplom-Ingenieure Gerd Böhm und Frank Sprenger vom Heizgerätehersteller Buderus fest. Ein wesentlicher: Im Interesse einer komfortablen Warmwasserversorgung kann im Heizraum ein großvolumiger Warmwasserspeicher aufgestellt werden. Überhaupt: „Anlagenkomponenten, etwa das wichtige Ausdehnungsgefäß, können großzügig dimensioniert und positioniert werden. Damit vereinfachen sich Installations- und Wartungsarbeiten.“ weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Impressum (c) 1997-2014 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)