Baulinks > alternative Energien > Wärmepumpen / Umweltthermieanlagen

Wärmepumpen bzw. Umweltthermieanlagen

Simulationsprogramm GeoT*SOL für Wärmepumpen marktgerecht aktualisiert (15.2.2019)
Mit der überarbeiteten Version 2019 von GeoT*SOL erweitert Valentin Soft­ware den Einsatzbereich ihres Auslegungsprogramms für Wär­me­pum­pen­sys­teme. weiter lesen

8% mehr Heizungswärmepumpen und 11% mehr Warmwasserwärmepumpen 2018 (28.1.2019)
Der BWP und der BDH haben ermittelt, dass 2018 rund 84.000 Hei­zungs­wär­me­pum­pen abgesetzt wurden - was einer Steigerung von ca. 8% ge­gen­über 2017 entspricht. Hinzu kommen 15.000 Warm­­was­­ser­­wär­­me­­pum­pen (+11%). weiter lesen

Neuer Gesamtkatalog von Remko (25.1.2019)
Remko hat sein komplettes Portfolio in einem Katalog zu­sam­men­ge­fasst. Die Grundstruktur folgt dabei dem Aufbau der Website mit den Rubriken Klima, Wärme, Neue Energien und Entfeuchtung. weiter lesen

Rotex erweitert Luft-Wasser-Wärmepumpen-Familie HPSU monobloc compact (7.12.2018)
Ab 2019 ist die HPSU monobloc compact zusätzlich in den Leis­tungs­grö­ßen 11, 14 und 16 kW erhältlich. Mit dem nach oben erweiterten Leis­tungs­be­reich sowie Vorlauftemperaturen von bis zu 55°C bietet sie sich auch für sanierte Renovierungsobjekte an. weiter lesen

Neue Brauchwasser-Wärmepumpen-Generation von Remko (8.12.2018)
Mit der RBW 301 PV (S) hat Remko eine neue Generation der Brauch­was­ser-Wärmepumpe eingeführt. Sie wird mit einem verbesserten COP-Wert ausgewiesen und verfügt über eine geringere Aufstellhöhe. Zudem hat sie jetzt seitlich angeordnete Luftanschlüsse. weiter lesen

Wärmepumpe und PV-Anlage als kongeniale Partner - insbesondere auch in Sachen Rendite (7.12.2018)
Modellrechnungen der Stiftung Warentest zeigen, dass sich Solar­strom­an­la­gen auf dem eigenen Dach wieder lohnen: Wer einen üblichen Preis für die Anlage bezahlt und 25% des Stroms selbst nutzt, erwirtschaftet je nach Sonnenausbeute eine Rendite von 5,6 bis 8,0%. weiter lesen

Propan als alternatives, umweltfreundliches Kältemittel in Wärmepumpen (6.12.2018)
In der Regel werden Wärmepumpen mit synthetischen und mitunter nicht gerade unumstrittenen Kältemitteln betrieben, die umwelt­schäd­liche, fluo­rierte Treibhausgase (F-Gase) enthalten. Eine umwelt­freund­liche, na­tür­li­che Alternative ist beispielsweise Propan. weiter lesen

BINE-Projektinfo zu optimalen Wärmequellen für Wärmepumpen (6.12.2018)
Die Möglichkeiten, die Energieeffizienz von Wärmepumpenanlagen zu erhöhen, sind längst nicht ausgeschöpft. Die neue BINE-Projektinfo „Welche Wärmequellen sind optimal für Wärmepumpen?“ (06/2018) stellt zwei aktuelle Ansätze vor. weiter lesen

Systemkonzepte für den Einsatz von Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern (19.4.2018)
Beim Einsatz von Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern sollten ins­be­son­dere die Erwärmung und Hygiene des Trinkwassers genau beleuchtet werden. weiter lesen

Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe) mit optionaler Kühlfunktion neu von Remko (18.4.2018)
Mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe erweitert Remko sein Wärme­pum­pen­pro­gramm. Die WSP leistet 6, 8, 10 oder 17 kW, kann optional auch kühlen und wurde der Effizienzklasse A+++ zugeordnet. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Abluft als zweite Wärmequelle für Luft-Wasser-Wärmepumpenanlagen (16.4.2018)
Luft-Wasser-Wärmepumpen arbeiten bei sinkenden Außen­luft­tem­pe­ra­tu­ren mit abnehmender Effizienz. Vor diesem Hintergrund stellt die BINE-Pro­jekt­info „Doppelt heizt besser“ ein Anlagenkonzept vor, das die Gebäudeabluft als zweite Wärmequelle integriert. weiter lesen

Feldtests bestätigen erneut Potenzial von Wärmepumpen als wichtigste Heiztechnik der Zukunft (16.2.2018)
Wärmepumpen können auch im Gebäudebestand effizient arbeiten. Zu diesem Ergebnis kommt das Fraunhofer-Institut für Solare Ener­gie­sys­teme (ISE) anhand von Feldtests der vergangenen zwölf Jahre. weiter lesen

Kühlung mit Wärmepumpen - über Zwei- oder Vierleitersysteme (22.6.2017)
Mit wachsendem Komfortbewusstsein steigt das Bedürfnis nach Klimati­sierung stetig an. Viele denken dann sofort an klassische Klimaanlagen. Aber auch moderne, reversible(!) Wärmepumpen sind in der Lage, zu kühlen. weiter lesen

Neue Warmwasser-Wärmepumpen von Buderus stand-alone oder im System einsetzbar (13.4.2017)
Buderus zeigte in Frankfurt mit der Logatherm WPT250 und der Loga­therm WPT270.3 zwei neue Warmwasser-Wärmepumpen. Sie eignen sich ins­be­sondere für die Warmwasserbereitung im Einfamilienhaus und verwenden dafür die Raumluft oder eingesaugte Außenluft. weiter lesen

Effizienz-Maximierung mit Heizwasser-Wärmepumpen-Kaskade und Heißwasser-Monoblock (3.4.2017)
Neue Systemkombinationen für die Wärme- sowie Warmwasserversor­gung in der Wohnungswirtschaft hat Mitsubishi Electric vorgestellt - nämlich die Ecodan-Wärmepumpenkaskade mit einer Heizleistung bis 138 kW sowie die neue Heißwasser-Wärmepumpe QAHV. weiter lesen

Vitocal 350-HT Pro: Hochtemperatur-Wärmepumpe für gewerbliche Abwärmenutzung à la Viessmann (3.4.2017)
Die umweltschonende Rückgewinnung ungenutzter Abwärme aus Pro­zes­sen birgt ein hohes Potenzial für Energie- und CO₂-Einsparungen. Bis zu 140 Terawattstunden Abwärme lassen sich jährlich in Deutsch­land aus Industrieprozessen gewinnen. weiter lesen

System M - für Dimplex ein „radikal neues“ Heizkühlsystem auf Wärmepumpen-Basis (31.3.2017)
Dimplex hat mit dem System M ein komplett neues, modulares Heiz­kühlsystem vorgestellt, das sich „radikal einfach aussuchen, installieren und bedienen“ lassen soll. Dazu gibt es die Geräte in einer breiten Aus­wahl; zudem sind sie leise und benötigen wenig Platz. weiter lesen

Erste HP KEYMARK-Zertifikate (für Wärmepumpen) vergeben (9.9.2016)
Unter dem Dach des europäischen Wärmepumpenverbandes EHPA wur­de gemeinsam mit drei europäischen Zertifizierungsstellen eine in ganz Euro­pa gültige Zertifizierung für Wärmepumpen unter der Bezeichnung HP KEYMARK entwickelt. Die erste jetzt zertifizierte Wärmepumpen kommt von Stiebel-Eltron. weiter lesen

DPG: „Wärmepumpe schlägt oft Kraft-Wärme-Kopplung“ (5.11.2015)
Die Physikkonkret-Ausgabe Nr. 24 der Deutschen Physikalischen Ge­sell­schaft vergleicht Wärmepumpen mit Blockheizkraftwerken und kommt dabei zu dem Schluss, dass GuD-Kraftwerke in Kombination mit Wär­me­pum­pen bezogen auf die Nutzenergie weniger CO2 ausstoßen als KWK-Anlagen. weiter lesen

Fachbeitrag: In Hybridsystemen sind nur On-Off-Wärmepumpen sinnvoll (4.5.2015)
Oft soll ein alter Heizkessel „zur Sicherheit“ oder als Unterstützung bei einer Heizungs-Modernisierung mit einer Wärmepumpe erhalten bleiben. Dabei gilt es für den Hausbesitzer bzw. Planer und gerade auch für den Fachhandwerker, einige Dinge zu beachten. weiter lesen

Wärmepumpen in der Gebäudemodernisierung - wirtschaftlich auch mit Radiatoren (6.1.2014)
Für viele mehrgeschossige Wohnungsbauten aus der Zeit des Wieder­auf­baus stehen in den nächsten Jahren umfassende Modernsierungen an. Wärmepumpen ermöglichen auch für diese Gebäude eine kosten­sparende und umweltschonende Beheizung, selbst wenn auf Fußbo­den­heizungen verzichtet werden muss. weiter lesen

Mit Wärmepumpe und Batterien signifikant mehr eigenen Solarstrom nutzen (26.6.2013)
Für Besitzer von neuen PV-Anlagen lohnt es sich immer stärker, den eige­nen Solarstrom selbst zu nutzen. Technische Hilfsmittel können den Eigen­verbrauch signifikant erhöhen, dazu gehören gesteuerte Verbrau­cher und Speicher. Welche Eigenverbrauchspotenziale mit Wärme­pum­pen und Batte­rien bieten, hat das ZSW Baden-Württemberg ermittelt. weiter lesen

„SG Ready“: Wärmepumpen-Branche präpariert sich für's Smart Grid-Zeitalter (12.11.2012)
Der Bundesverband Wärmepumpe hat gemeinsam mit 17 Herstellern beim 10. Forum Wärmepumpe in Berlin das neue SG-Ready-Label prä­sentiert, das künftig Smart-Grid-fähi­ge Wärmepumpen kennzeichnet. weiter lesen

Jahresarbeitszahl Garantie: Unangemessenes Risiko für Wärmepumpen-Installateure (6.5.2010)
Die Verbraucherzentralen empfehlen Hausbesitzern, sich bei der Instal­lation einer Elektro-Wärmepumpe die Jahresarbeitszahl vom Errichter garantieren zu lassen. weiter lesen

Dämmung und Heizflächen beim Umstieg auf Wärmepumpen beachten! (28.6.2006)
Dreh- und Angelpunkt für den effizienten Einsatz von Wärmepumpen ist die Senkung der Vorlauftemperaturen der Heizungsanlage. Hierfür sind 2 Faktoren maßgeblich, die Dämmung des Hauses und die vorhandenen und gegebenenfalls zu erneuernden Heizflächen. weiter lesen

Hersteller von Wärmepumpen organisieren sich im BDH (16.3.2004)
Führende Hersteller von Wärmepumpen haben innerhalb des Bundesverband der Deut­schen Heizungsindustrie (BDH) die AG Wärmepumpen gegründet. Sie wollen damit der dynamischen Entwicklung auf dem Wärmepumpenmarkt in Deutschland und weiteren europäischen Ländern Rechnung tragen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE