Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0520 jünger > >>|  

Kübler GmbH gewinnt den Bayerischen Staatspreis 2006

(29.3.2006) Die Kübler GmbH wurde mit dem Bayerischen Staatspreis 2006 ausgezeichnet. Der international begehrte Preis wurde am 22. März 2006 von Erwin Huber, bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, im Rahmen der 58. Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München feierlich an Geschäftsführer Thomas Kübler übergeben.

Infrarotstrahlungsheizung, Hallenheizung, Infrarotstrahlung, Kübler GmbH, RayLab, Strahlungswirkungsgrade, Energieeffizienz, Handwerksbetrieb, Infrarotsysteme, Bundesinnovationspreis

Ausgezeichnet wurde die Kübler GmbH für ihre Neuentwicklung RayLab. Das vollautomatisierte Messsystem bietet den Angaben zufolge erstmals eine verlässliche und einfach einsetzbare Methode, um die Strahlungswirkungsgrade von Infrarotstrahlungsheizungen gemäß EN normgerecht zu messen und zu bewerten. "Auf Basis dieser Informationen ließen sich allein im Infrarotbereich p.a. Einsparungen von 2 Mio. Tonnen CO₂ realisieren", so Thomas Kübler. "Bezogen auf die Gesamtheizleistung beträgt das Einsparpotenzial 40 Mio. Tonnen CO₂, wenn konventionelle Geräte durch moderne Technologien ersetzt werden." Mit Inkrafttreten der Vornormen EN 416-1 und 419-2 wird RayLab ein obligatorisches Messinstrument für die europäischen Prüfinstitute. "Mehr als den kommerziellen Erfolg, versprechen wir uns jedoch von dieser Schlüsseltechnologie die entscheidenden Impulse, um das hohe Niveau unserer eigenen Produkte in puncto Energieeffizienz noch weiter zu optimieren", resümmiert Thomas Kübler.

Der Staatspreis der Bayerischen Staatsregierung zählt neben dem Bundesinnovationspreis zu den Höhepunkten auf der IHM und ist seit der ersten Verleihung 1952 weit über die Grenzen Bayerns zu einem anerkannten Gütesiegel für die Innovationsfähigkeit von Handwerksbetrieben geworden.

Für das auf die Entwicklung ressourcenschonender Infrarotsysteme zur Hallenbeheizung spezialisierte Unternehmen ist der Bayerische Staatspreis nicht die erste Auszeichnung für besondere innovatorische Leistung, für Qualität der Ausführung, Anwendungsnutzen und Nachhaltigkeit. Seit 2003 zählt das Unternehmen zu den TOP 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes, 2004 mit einem Platz unter den ersten 10. Ebenfalls 2004 wurde das neue Steuerungssystem R.O.S.S.Y mit dem Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen ausgezeichnet. Und 2005 wurde Kübler an seinem Hauptstandort Ludwigshafen Unternehmen des Jahres. Die Bedeutung der jüngsten Auszeichnung kann gar nicht hoch genug bewertet werden. Denn, so Kübler: "Neben der Freude an der öffentlichen Wahrnehmung unserer Arbeit ist der Preis für uns ein enormer Ansporn, den gesteckten Innovationskurs konsequent weiter zu verfolgen."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: