Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0787 jünger > >>|  

Zierprofile beim Comeback der kreativen Wandgestaltung

(22.5.2007) Vielerorts wird zur Zeit das Comeback der kreativen Wandgestaltung gefeiert: echte Tapeten erleben eine Renaissance und Wandpaneele liegen offensichtlich voll im Trend. Hinzu kommen die kleinen Details, die einen Raum zu etwas Besonderem machen: Liebevoll arrangierte Schnittblumen, ein schöner Kerzenständer oder die lang ersehnte Designerlampe sind Blickfänge und spiegeln zudem die Individualität der Bewohner wider. Wichtig dabei: Die immobile und mobile Dekoration darf den Raum zwar nicht überladen, aber gerne gehen Alt und Neu Hand in Hand und faszinieren durch einen kreativen Stilmix.


Wandfarben, Materialien und Raumaufteilung bestimmen maßgeblich die Stimmung. Sie tragen entscheidend dazu bei, ob sich ein schlichter Raum in eine echte Wohlfühloase verwandelt. Dabei spielt die Größe des Zimmers eine untergeordnete Rolle, es kommt allein auf die gestalterischen Ideen an. Große Wirkung mit wenig Aufwand lässt sich beispielsweise mit Zierprofilen an Decken und Wänden erzielen: Sie betonen Raumkanten, differenzieren zwischen unterschiedlichen Materialien oder schaffen fließende Übergänge zwischen Boden und Wand sowie Wand und Decke.

Ganz praktisch lassen sich hinter den schönen Gestaltungselementen auch unliebsame Kabel und Installationen verbergen. In erster Linie sind die leichten Zierprofile aus Polystyrol oder Polyurethan - übrigens völlig unbedenkliche, schadstofffreie Werkstoffe - jedoch ein Blickfang. Je nach Geschmack gibt es die stilvolle Wandgestaltung ...

  • mit überschwänglicher Blütenornamentik,
  • im neoklassizistischen Stil,
  • schlicht profiliert oder
  • puristisch reduziert.

Die Wand-, Decken- und Bodenprofile sind beispielsweise von nmc in zahlreichen Größen  und  innerhalb einer Stilrichtung aufeinander abgestimmt erhältlich. Für noch mehr Kreativität stehen Rosetten, Pilaster, Säulen oder Halbsäulen zur Verfügung. Ein besonderes Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: Schalenförmige Zierprofile für die indirekte Beleuchtung oder Zierprofile mit integrierbaren Spotlights.

Die Montage der Zierprofile erfolgt mit Hilfe eines Spezialklebers. Eine lösungsmittelfreie Grundierung ab Werk erlaubt den direkten Endanstrich.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)