Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0121 jünger > >>|  

Neues zentrales Luft/Luft-Wärme-Rückgewinnungsgerät von Aerex

(24.1.2008; Deubau-Bericht) Mit der Reco-Boxx 1200Z bietet AEREX HaustechnikSysteme, Villingen-Schwenningen, ein neues Luft-/Luft-Wärme-Rückgewinnungsgerät mit Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher an. Aufgrund des großen Volumenstrombereichs von 300 m³/h bis 1200 m³/h mit ausreichender Druckreserve ist das Gerät zum Einsatz als zentrale Wärmerückgewinnungs-Anlage in größeren Gebäuden unterschiedlichster Anforderungen mit bis zu 14 Wohneinheiten konzipiert. Beispiele hierfür sind die energetische Sanierung von Mehrfamilienhäusern, Neubauwohneinheiten nach EnEV oder Passivhausstandard, aber auch Kindertagesstätten, Altenpflegeheime, Schulen oder Bürogebäude.


Der Wirkungsgrad von bis zu 93% bzw. der effektive Wärmebereitstellungsgrad von ca. 85% nach Passivhausinstitut Darmstadt ermöglicht viel Wärme-Rückgewinnung und kann damit erheblich die Heizkosten senken. Aufgrund ihrer vielfältigen Möglichkeiten wurde die Reco-Boxx 1200Z laut Anbieter bereits erfolgreich in der energetischen Gebäudesanierung sowie in Kindertagesstätten eingesetzt.

Dank der energiesparenden Gleichspannungs-Motoren der Zu- und Abluft-Ventilatoren mit einer bemerkenswert niedrigen Leistungsaufnahme von < 0,4 Wh/m³ kann die Reco-Boxx 1200Z druckkonstant oder volumenstromkonstant geregelt werden. Beim Einsatz im Konstantdruckbetrieb agiert der Zuluftventilator als "Master", der Abluftventilator läuft als "Slave" nach. Das heißt, dass der Abluft-/Fortluftventilator dem Außenluft-/Zuluft-Ventilator nachgeführt wird, wodurch eine zentrale Luftmengenbalance gewährleistet ist. Damit wird der zentrale Volumenstrom automatisch z.B. an die jeweiligen Stellungen der Lüftungsstufen in den Wohnungen angepasst. Diese Betriebsart erlaubt den dauerhaft balancierten Betrieb auch bei weiteren Druckänderungen im System wie z.B. durch Filterverschmutzung oder durch Veränderungen an den Einstellungen der Ein- und Auslassventile durch die Bewohner. Die Außenluft wird über einen Filter der Klasse F7 geführt, die Abluft über einen Filter der Klasse G4. Ein F7-Aktivkohle-Außenluftfilter ist als Zubehör erhältlich. Weiterhin ist das Gerät mit einer automatischen motorbetriebenen, temperaturgesteuerten 100%-Bypassklappe für Sommerbetrieb ausgestattet.

Mit im Lieferumfang enthalten ist die Regelung RBR-12.2 Z, über welche die Anlage programmiert und gesteuert, aber auch wichtige Meldungen über Funktion oder Störungen angezeigt werden. Diese Regelung ist mit einem Störmeldeausgang ausgestattet, über den eine Gebäudeleitzentrale das Störsignal in ein Überwachungsbüro z.B. einer Wohnungsgesellschaft leiten und Alarm auslösen kann. So wird beispielsweise das Auslösen einer angeschlossenen Brandschutzklappe über eine Störmeldung angezeigt, gleichzeitig wird die Reco-Boxx 1200Z außer Betrieb gesetzt. Ein notwendiger Filterwechsel wird dem Betreiber über separate Filterwechselanzeigen für Abluft-, Zuluft- und eventuellen Zusatzfilter signalisiert.

Eine interessante Funktion ist die integrierte Außentemperaturregelung für Absenkbetrieb Winter/Sommer. Sie reduziert den Luftwechsel, um im Winter die Wohneinheit nicht zu sehr auszutrocknen oder im Sommer nicht zuviel warme Luft von draußen anzusaugen. Beim Einsatz in Schulen oder Kindertagesstätten kann über die Zeitschaltuhr die Ferienschaltung mit dauerhaft minimalem Luftwechsel aktiviert werden.

Das Gehäuse der Reco-Boxx 1200Z besteht aus 30 mm isolierten Sandwichelementen aus verzinktem Stahlblech. Das Gerät wird im Innenbereich aufgestellt, vorzugsweise im Keller oder auf dem Dachboden. Die Abmessungen betragen 890 x 1015 x 1160 mm (BxHxT), das Gewicht 170 kg.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)