Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0361 jünger > >>|  

Otto-Chemie-Katalog 01/2008: "Dichten & Kleben von A-Z"

<!---->(27.2.2008) Für (fast) alle Verbindungsaufgaben am Bau bietet die breite Palette an Dicht- und Klebstoffen der Fridolfinger Otto-Chemie - einer der führenden Entwickler und Hersteller von Silicon-Dichtstoffen und Experte für Klebstoffe - eine abgestimmte Lösung. Darüber hinaus unterstützen Anwendungstechniker den professionellen Verarbeiter mit kompetenter Beratung und speziell formulierten Produkten überall dort, wo Sonderlösungen erforderlich sind.

Der soeben unter dem Titel "Gute Verbindungen: Dichten und Kleben von A - Z" neu aufgelegte "Gesamtkatalog Bauprodukte" stellt auf 120 Seiten die bekannten Produkte sowie neue Lösungen vor. Das Stichwortregister im Anhang verweist den eiligen Leser direkt an die richtige Stelle: von "A" wie "Abriebfeste Dichtstoffe nach DIN 18545" bis "Z" wie "Zinkblech abdichten" - zwei Stichpunkte, die bereits auf das breite Anwendungsspektrum der Dicht- und Klebstoffe aus dem Hause Otto hinweisen. Das Produktprogramm wird im Dialog mit den Marktpartnern kontinuierlich ausgebaut, sodass der aktuelle Katalog um viele neue Produkte ergänzt werden konnte.

Neu ist Ottocoll M 501, ein transparenter Hybrid-Klebstoff zur spannungsausgleichenden Klebung unterschiedlichster Materialien wie Holz, Glas, Kunststoff und Metall, aber auch Ziegel, Fliesen und sogar Naturstein. Ottocoll M 501 härtet auch in hohen Schichtstärken schnell aus und kann innen sowie außen eingesetzt werden. Hohe mechanische Festigkeit, dadurch hohe Kerb-, Zug- und Weiterreißfestigkeit auch bei dynamischen Belastungen, kennzeichnet diese Neuentwicklung aus dem Hause Otto.

Neu sind Ottoseal S 68 und S 69 für elastische Verfugungen in Reinräumen und Räumen mit hohen Hygiene-Anforderungen sowie Anwendungen in der Lüftungstechnik. Ottoseal S 68 ist nicht korrosiv und vom Institut für Hygiene, Berlin, nach DIN EN ISO 846 für den Einsatz in RLT-Anlagen gem. VDI 6022, Blatt 1 geprüft. Ottoseal S 69 ist aufgrund seiner guten chemischen Beständigkeit immer dann die passende Formulierung, wenn mit einer regelmäßigen und hohen Belastung von Reinigungs- und Desinfektionsmittel zu rechnen ist, z.B. in OP- oder Laborräumen.

Neu ist Ottoseal S 72, das Plexiglas- und Kunststoff-Silicon zum Kleben und Abdichten im Kunststoff-, Gewächshaus- und Wintergartenbau. Das witterungs- und alterungsbeständige Silicon haftet ohne Primer auf (fast) allen Kunststoffen, verursacht keine Spannungsrisse an nicht vorgespanntem Plexiglas (Prüfbericht der Degussa AG liegt vor) und ist außerdem auf Lebensmittelverträglichkeit geprüft.

Neu ist Ottoseal S 121, das geruchsarme Sanitärsilicon für Dehnungs- und Anschlussfugen in keramischen Belägen, aber auch zwischen Fliesen und Sanitärobjekten sowie zur äußeren Spiegelversieglung in Verbindung mit Keramik, Metall oder Glas. Der fungizid ausgerüstete Dichtstoff lässt sich sehr gut verarbeiten und ist bereits jetzt ab Lager in 13 Farben verfügbar.

Neu ist auch Ottocoll S 81, das 2K-Silicon für geklebte Fensterkonstruktionen, ein zunehmend praktiziertes Verfahren. Ottocoll S 81 eignet sich zum Kleben und Dichten von Fenster-Direktverglasungen respektive zum Kleben der Isolierglaseinheit in Fensterflügel aus PVC, Holz und Aluminium. Der UV-beständige, reiß- und kerbfeste Dichtstoff zeichnet sich laut Otto-Chemie durch sehr gute Haftung auf den genannten Werkstoffen aus, ist beständig gegen Wasser und Feuchtigkeit und reduziert die Zykluszeiten: wegen der schnellen Aushärtung von Ottocoll S 81 können die geklebten Teile rasch weiterverarbeitet werden (siehe auch Beitrag "2K-Silicon für 'geklebte' Fensterkonstruktionen" vom 19.2.2008).

Der neue Katalog beschreibt alle Dicht- und Klebstoffe detailliert mit ihren speziellen Eigenschaften und Anwendungsgebieten, ggf. unter dem Hinweis auf Normen und Prüfungen und ergänzt um einen Info-Kasten "Nützliche Zusatzinformationen". Bei allen dafür relevanten Produkten vervollständigt die Darstellung der standardmäßig verfügbaren Farben die Präsentation, denn es ist - neben den ausgezeichneten Verarbeitungseigenschaften - die große Farbvielfalt, die das Premium-Sanitärsilicon Ottoseal S 100 und das Premium-Natursteinsilicon Ottoseal S 70 zu den marktführenden Dichtstoffen für die dauerelastische Fugen gemacht hat. Damit es dabei bleibt, wird das Sortiment laufend und mit sicherem Gespür um aktuelle Farbtrends erweitert. Für all diejenigen, deren Wunschfarbe trotzdem nicht dabei ist, sind auf Anfrage Sonderfarben erhältlich.

Bestellt werden kann der Katalog "Gute Verbindungen: Dichten und Kleben von A - Z" per E-Mail an info@otto-chemie.de.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)