Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0009 jünger > >>|  

Schmidt & Peters-Gruppe setzt auf Schornsteine und Fertiggaragen

  • Pflaster- und Plattenproduktion zum 1.1.2010 veräußert
  • Eingeführter Markenname "hansebeton" bleibt bestehen
  • Unternehmensbereiche Schornsteine und Fertiggaragen werden ausgebaut

(4.1.2010) Die zur Schmidt & Peters-Gruppe gehörenden Baustoffwerke SP-Beton GmbH & Co. KG sowie die Neetze GmbH & Co. KG haben ihre Betonpflaster- und Plattenproduktion an den Standorten Lauenburg und Neetze an die Firmengruppe Berding veräußert. Mit diesem Schritt konzentriert sich der Baustoffhersteller, der unter dem Markennamen hansebeton im norddeutschen Markt agiert, zukünftig auf die zwei Unternehmensbereiche Schornsteinsysteme und Fertiggaragen. Die Aktivitäten in diesen Märkten sollen in den nächsten Jahren deutlich ausgebaut werden. "Mit diesem Schritt", so Firmeninhaber Volker F.A. Martin "reagieren wir einerseits auf eine seit zehn Jahren schwierigen Situation mit nicht mehr kostendeckenden Preisen im Pflaster- und Plattensegment ".

Schmidt & Peters plant nun eine Erweiterung des bisherigen Fertigaragenprogrammes um Großraum- und Industriegaragen. Die Produktion soll weiterhin an den bisherigen Fertigungstandorten Syke und Neetze stattfinden. Im Schornsteinsektor werden höhere Marktanteile angestrebt; dazu sind neue Auslieferungslager insbesondere im westdeutschen Raum in der Planung. Auch die Herstellung von Outdoor-Tischtennisplatten sowie der Baustoff-Recyclinghof in Syke werden weitergeführt.

Der Pflaster- und Plattenbereich, der von der Firmengruppe Berding zum 1.1.2010 übernommen wurde, soll weiterhin unter dem bekannten und im Fachhandel gut eingeführten Markennamen "hansebeton" in einer eigenen Gesellschaft weitergeführt werden. Neben der Konzentration auf Hochwertprodukte will hansebeton auch seine Aktivitäten in Großbritannien und den skandinavischen Ländern ausbauen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: