Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0744 jünger > >>|  

Beton-Gartenhäuser und -Garagen im Bauhaus-Ambiente

(5.5.2009) Im Wohngebiet "Am Butzweilerhof" in Köln-Ossendorf, unmittelbar neben dem gleichnamigen historischen Flughafengebäude gelegen, entstehen zurzeit 99 neue Wohnhäuser im Bauhausstil (siehe Google-Maps). Die Gebäude greifen damit die ursprüngliche 20er-Jahre-Architektur auf und verleihen dem neu entstehenden Wohnviertel einen einmaligen Charakter. Für 87 der klar strukturierten, klassisch eleganten Eigenheime haben die Estelit Baustoffwerke Fertiggaragen und speziell entwickelte Gartenhäuser aus Beton geliefert. Mit ihrer geradlinigen und kubischen Form unterstützen sie die funktionale Ästhetik und passen sich dem Bauhausstil der Wohnsiedlung bestens an.


Das besondere Projekt beweist, wie der Bauhausstil mit modernster Technologie kombinierbar ist, denn bei allen Gebäuden handelt es sich um KfW-60-Energiesparhäuser mit kontrollierter Wohnraumlüftung. Die Flächenökonomie und daraus resultierende kompakte Bauweise trägt ein Übriges dazu bei. Innen wie außen wurden zudem hochwertige Materialien verwendet.

Den Architekten der Esser Planungsgesellschaft mbH und dem Bauherrn msk-Projektentwicklungsgesellschaft mbH war es wichtig, ein zeitlos-modernes Erscheinungsbild des gesamten Wohnquartiers sicherzustellen, so dass sie von vorneherein die ganze Anlage mit einheitlichen Garagentypen, vorab angelegten Gärten und stilistisch passenden Gartenhäusern geplant haben.

In Zusammenarbeit mit der Bauwens Construction GmbH & Co.KG als Generalübernehmer hat Estelit die 87 klassisch-modernen Betonfertiggaragen bis auf den Zentimeter genau der Flächenökonomie angepasst. Als weitere Sonderfertigung für das Objekt wurden die in geradliniger Optik gestalteten Gartenhäuser aus Beton produziert. Da auch hier die Bauflächen nur unterschiedlich ausgenutzt werden konnten, verlangten die Planer Räume in zehn verschiedenen Breiten und Längen sowie eine einheitliche Höhe von 2,40 m.

Mit dem speziell entwickelten Gartenhaus konnten die Planer dem Bedürfnis der zukünftigen Hausbewohner nach genügend Abstellraum gerecht werden (ggfls. auch als Kellerersatzraum) und gleichzeitig Einzellösungen vermeiden, die die Gesamtästhetik des Wohnquartiers im Bauhausstil zerstören würden.

Das Wohn- und Geschäftsareal rund um den denkmalgeschützten Butzweilerhof in Köln gehört zu den interessantesten Wohn- und Gewerbegebieten der Stadt Köln. Hier befinden sich u.a. das Medienzentrum mit dem Coloneum als Europas größtem Film- und Fernsehzentrum, das Bildungszentrum des Kölner Handwerks sowie weitere 400, teils sehr namhafte, Unternehmen. Mittelpunkt des Areals ist der denkmalgeschützte Butzweilerhof, Kölns erster Flughafen, dessen Hauptgebäude unter Denkmalschutz steht und stilgerecht restauriert wird.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)