Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0509 jünger > >>|  

Villeroy & Boch und TOTO kooperieren (nicht nur) bei Dusch-WCs

(20.3.2013; ISH 2013-Bericht) Im Rahmen der ISH in Frankfurt haben die Villeroy & Boch AG und der japanische Sanitärhersteller TOTO Ltd. eine Technologiekooperation für den europäischen Markt bekanntgegeben: Das Dusch-WC ViClean Ultimate von Vil­leroy & Boch nutzt die Technologie von TOTOs Washlet und wurde erstmalig auf der ISH vorgestellt.


v.l.n.r.: Andreas Pfeiffer (Vorstand Unternehmensbereich Bad & Wellness der Villeroy & Boch AG), Frank Göring (Vorstandsvorsitzender Villeroy & Boch AG), Kunio Harimoto (Präsident TOTO Ltd.) und Hiromichi Tabata

Villeroy & Boch und TOTO verstehen sich im Rahmen der angekündigten Kooperation als ideale Ergänzung: Während Villeroy & Boch die europäischen Märkte als Komplett­badanbieter bedient, ist  TOTO bereits seit über 30 Jahren  im Umfeld der weltweit bekannten japanischen Dusch-WCs unterwegs - seit 2008 von Düsseldorf aus auch im deutschen Markt - siehe auch ISH-Bericht „Totos Markteinführung zur ISH: Bade­zimmer made in Japan“ vom 3.3.2009.

Die Zusammenarbeit von Villeroy & Boch und TOTO umfasst neben der neuen Techno­logiekooperation auch eine bereits bestehende Vertriebsallianz. Diese sind Villeroy & Boch und TOTO im Jahr 2012 in Nordamerika eingegangen. Seitdem werden alle dort angebotenen Baderzeugnisse von Villeroy & Boch ausschließlich über die US-amerika­nischen Vertriebs- und Absatzkanäle von TOTO verkauft. Beide Unternehmen erhoffen sich von der Kooperation, dass sie nicht nur in Europa und den USA, sondern auch weltweit zur Entwicklung beider Unternehmen beitragen wird.

„Ziel der Technologiekooperation ist es, die Produktkategorie Dusch-WC in den europäischen Kernmärkten mit ViClean Ul­timate zu besetzen und die Marktentwicklung in diesem Be­reich deutlich voranzutreiben. Mit TOTO haben wir dabei ei­nen Technologiepartner mit herausragender Expertise an un­serer Seite“, sagte Frank Göring, Vorstandsvorsitzender der Villeroy & Boch AG, in Frankfurt. „Wir glauben an den Erfolg von Dusch-WCs in ganz Europa und möchten als eine der be­kanntesten europäischen Premiummarken diese Produktkate­gorie zu einem relevanten Umsatzsegment für uns machen“, so Andreas Pfeiffer, Vor­stand Unternehmensbereich Bad & Wellness.

Kunio Harimoto, Präsident TOTO Ltd., sieht in der Kooperation eine große Chance für die Verbreitung einer Badezimmerkultur von Hygiene und Sauberkeit: „Seit unserer Gründung im Jahr 1917 war es unser Ziel, die Badezimmer der ganzen Welt komfortab­ler zu machen. In den USA und Asien haben wir neben unserem Stammmarkt Japan schon große Erfolge erzielt. Wir sind uns sicher, dass sich diese Kultur mit Hilfe unse­rer Technologie in Kooperation mit Villeroy & Boch in Europa noch schneller verbreiten wird.“

Mit über 34 Mio. Dusch-WCs Erfolg in den USA und Asien

Die Washlet-Technologie von TOTO, die das Unternehmen erstmals 1980 auf den Markt brachte, ist vor allem in Asien und inzwischen auch in den USA mit über 34 Millionen Einheiten ein riesiger Verkaufserfolg. Mehr als 70 Prozent der Haushalte in Japan verfügen heute über ein Dusch-WC. In Europa befindet sich der Markt für Dusch-WCs immer noch im Aufbau.

ViClean Ultimate wird als Produkt der Marke Villeroy & Boch mit dem Zusatz „powered by TOTO“ in den Markt eingeführt. Auf individuelle Wünsche abstimmbare Wasch­funktionen mit „Balloon Jet“-Technologie versprechen eine besonders sanfte Reini­gung des Intimbereichs. Komfortable Trocknungsfunktionen gehören ebenso zum Standard beim ViClean Ultimate wie auch ein beheizbarer Sitz. Darüber hinaus ver­fügt das „Gerät“ über ein Geruchsfilter sowie Sensortechnik zum automatischen Öffnen und Schließen des Deckels und Sitzes. Der Wasserverbrauch bei den Waschfunktionen soll durch die Technologie von TOTO mit 430 ml Wasser pro Mi­nute bis zu siebenmal niedriger sein als bei Wettbewerbsprodukten.

Weitere Informationen zu Dusch-WCs mit TOTO-Technologie können per E-Mail an Villeroy & Boch sowie per E-Mail an TOTO angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)