Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1203 jünger > >>|  

Bodengleiche Duschplätze und Badewannen für kleine Badezimmer

(15.7.2014) Die durchschnittliche Badezimmergröße in Deutschland beträgt nicht ein­mal acht Quadratmeter. Nicht selten beengen schmale Nischen oder platzraubende Vorsprünge das Bad zusätzlich. Auf solch kleinem Raum sind eine durchdachte Badar­chitektur und optimierte Sanitärobjekte umso entscheidender. Weil Badewannen und Duschplätze vergleichsweise viel Platz benötigen, hat Kaldewei für kleine Bäder spe­zielle Konzepte entwickelt, die „stilvollen Badekomfort auf wenig Fläche“ ermöglichen sollen. 



Bodenebene Duschen

Für den Duschplatz in kleinen Badezimmern empfiehlt sich der Einbau einer bodenebe­nen Duschfläche. Der fließende Übergang vom Fußboden zum Nassbereich öffnet den Raum und ermöglicht auch bei wenig Platz zusätzliche Bewegungsfreiheit im Vergleich zu einer herkömmlichen Duschtasse mit hohem Rand.

Der Spezialist für Stahl-Email-Wannen bietet Duschplatzlösungen in über 40 Formen und Varianten an. Die Auswahl an Abmessungen für die „Superplan“ beispielsweise reicht von 75 x 80 cm über 150 x 150 cm bis hin zum XXL-Format 180 x 100 cm. Mit dieser Vielfalt lässt sich ein kleines Bad entweder mit Wanne und Duschfläche aus­statten oder aber eine geräumige Dusche anstelle einer Wanne einbauen.

Badekomfort auf kleinem Raum

Badewannen bietet Kaldewei in zahlreichen Abmessungen ab 150 x 70 cm an - darunter befinden sich auch einige eher un­gewöhnlich proportionierte Modelle. So verspricht beispielswei­se die „Duo Pool“ mit einer Tiefe von 50,5 cm selbst bei einer Länge von lediglich  1,50 m noch ein vergleichsweise großzü­giges Badevergnügen (Bild rechts).

Weitere Informationen zu bodengleichen Duschplätzen und Badewannen für kleine Badezimmer können per E-Mail an Kaldewei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)