Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1384 jünger > >>|  

Wenn ein Acht-Parteien-Haus aus den 1950er Jahren acht neue Gasthermen bekommt


... mit den neuen Abgas­leitungen rechts und links
Bild vergrößern
  

Bild vergrößern

  

Grafik vergrößern

  

(13.8.2014) Im Rahmen der Modernisierung eines Acht-Par­teien-Hauses mit 4 Geschossen à 2 Wohneinheiten galt es die Heizungstechnik und die Warmwasserversorgung zu er­neuern. Der Auftraggeber entschied sich bei dem Kasseler Objekt aus den 1950er Jahren gemäß dem ermittelten Wär­mebedarf für 2 x 4 Gasbrennwertkombithermen von Wolf, Typ CGB-K-20 mit 20 kW. Dazu musste dann ein Abgassys­tem für den raumluftunabhängigen Betrieb gefunden wer­den, das uneingeschränkt auch im Außenbereich betrieben werden kann - zumal beim Austausch alter Gasthermen die separate Abgasführung in alter Form direkt durch die Außen­wand nicht mehr zulässig ist.

Neben dem Bezirksschornsteinfegermeister wurde auch die Pou­joulat GmbH in die Planung der Abgasanlage eingebun­den. Bei der Abgasführung zu berücksichtigen war u.a., der massive Dachüberstand. Um diesen nicht durchbohren bzw. die Abgasleitung verziehen zu müssen, wählte man einen Wandabstand von 400 mm - entsprechende Verlängerungs­profile gibt es von Poujoulat für frei wählbare Wandabstän­de von 50-400 mm.

Der Bezirksschornsteinfegermeister hatte zwei Vorgaben, die zu berücksichtigen waren:

  • eine zusätzliche Reinigungsmöglichkeit über Dach,
  • die Höhe der Mündung 2 m über Dach.

Da das gewählte Abgassystem 3 CE P Multi+ von Poujoulat für eine freie Auskragung ab der letzten Wandhalterung von 3 m geprüft ist, konnten die beiden Vorgaben des Bezirks­schornsteinfegermeisters ohne weiteres berücksichtigt wer­den. Das  dreischalige Abgassystem ist übrigens zugelassen für den Anschluss von bis zu 20 raumluftunabhängigen Ther­men und wird außen am Gebäude installiert. Das System ar­beitet im Überdruck (P1), und ein speziell entwickelter An­schluss sorgt für die individuelle Luftzufuhr in jeder Therme.

Im Rahmen der Detailplanung, durchgeführt von Poujoulat, wurden die notwendigen Innendurchmesser der senkrechten Abgasleitung sowie der waagerechten Verbindungsleitungen ermittelt. Ergänzend wurden die Abstände der einzelnen waagerechten Gerätean­schlüsse berechnet und vorgefertigt.

Weitere Informationen zum Abgassystem 3 CE P Multi+ können per E-Mail an Poujoulat angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)