Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0740 jünger > >>|   

Busch-Jaeger baut sein Türkommunikations-System Busch-Welcome weiter aus

(3.6.2016; Light+Building-Bericht) Busch-Welcome ist ein Türkommunikations-System, das einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt und auf Zwei-Draht-Technik, intuitive Bedie­nung und vornehmes Design setzt. Zur Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten, insbe­sondere hinsichtlich der Modernisierung und Renovierung von Wohngebäuden, hat Busch-Jaeger das Programm um zusätzliche Produkte und Funktionen ergänzt.

So ist beispielsweise die Systemzentrale Mini (6TE) für Audio- und Video-Anlagen neu im Programm. Sie kann u.a. zwei WelcomePanels oder zwei free@homePanels gleich­zeitig mit Spannung versorgen:

Systemzentrale Mini (6TE)

Mehr Komfort durch Ergänzungsmodule

Zustandsmodul
  


Mit neuem Zustandsmodul entspricht Busch-Welcome den Anforderungen der DIN 18040 zum barrierefreien Bauen (Bild rechts bzw. eingebaut). Das neue Bauteil, das sich für Audio- und Video-Außenstationen sowie Briefkastenanlagen und ein Türseitenpanel eignet, signalisiert einem Besucher mit einge­schränktem Hörvermögen durch blau oder rot hinterleuchtete Symbole, ...

  • dass er zum Sprechen aufgefordert wird,
  • dass die Tür geöffnet wird,
  • dass es klingelt, und auch
  • dass niemand erreichbar ist.

Eine weitere Programmergänzung ist ein Infomodul mit einem Beschriftungsfeld, das zum Beispiel eine Hausnummer, Öff­nungszeiten oder Piktogramme darstellen kann. Die gesamte sichtbare Fläche des Moduls wird von stromsparenden LEDs hinterleuchtet. Bei einer Video-Außenstation wird die Beleuch­tung abhängig von der Helligkeit eingeschaltet, bei einer Au­dio-Außenstation ist sie permanent aktiviert - siehe „209a“ im Bild rechts.

Ergänzend zum Info- und Zustandsmodul bietet Busch-Jaeger ein Blindmodul an, das als temporärer Platzhalter für den spä­teren Einsatz einer der beiden Komponenten dienen kann.

Kamera-Interface und drei unterschiedliche Video-Kameras

Die Einbindung externer Analog-Kameras in eine Busch-Wel­come Außenstation ermöglicht ein neues Kamera-Interface. Auf diese Weise lassen sich alternativ oder ergänzend zur integrierten Kamera andere Betrachtungswinkel re­alisieren. Es können bis zu vier Kamera-Interfaces angeschlossen werden. Ein Kamera-Interface kann die Signale von bis zu 15 analogen Kameras verarbeiten. Darüber hi­naus verfügt ein Kamera-Interface über einen analogen Videoausgang und damit die Option, das aufgezeichnete Signal an externe Geräte (z.B. DVR- oder TV-Systeme) weiterzuleiten. Ein Fernzugriff auf die Busch-Welcome Anlage ist zudem über das myBusch-Jaeger-Internetportal auch mit mobilen Endgeräten möglich.

Parallel zum Kamera-Interface hat Busch-Jaeger zur Abrundung des Sortimentes drei analoge Kameras für unterschiedliche Einsatzbereiche ins Programm aufgenommen:

  • eine klassische Video-Kamera,
  • eine Dome-Kamera sowie
  • eine Mini-Dome-Kamera.

Neben den vorkonfigurierten Außenstationen bietet das Unternehmen auch die Mög­lichkeit an, kundenspezifische Außenstationen nach individuellen Wünschen zu bestel­len. 


busch-jaeger-konfigurator.de

Ob Ein- oder Zweifamilienhaus, große Wohnanlage oder Gewerbeimmobilie - Busch-Welcome ermöglicht die Realisierung maßgeschneiderter Lösungen für unterschiedliche Aufgabenstellungen. Bei der Planung hilft der neue Online-Konfigurator unter busch-jaeger-konfigurator.de, der außerdem eine umfangreiche Dokumentation inklusive indi­vidueller Außenschalt- und Übersichtspläne sowie eine bebilderte Stückliste generiert.

Weitere Informationen zu Busch-Welcome können per E-Mail an Busch-Jaeger angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)