Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1220 jünger > >>|   

Dachbodendämmung aus Polyurethan-Hartschaum in vier Varianten

(23.8.2016) Bis zu 30% Wärmeenergie können über ein ungedämmtes Dach abhanden kommen. Deshalb schreibt die EnEV die Dämmung der obersten Geschossdecke vor. Linzmeier bietet dazu mit den Linitherm Dachbodenelementen ein System auf PUR/PIR-Basis in vier Varianten an.

Linitherm P OSB und OSB Plus

Beide wasserabweisend vergütete Elemente sind dank einer OSB-Platte als Deck­schicht begeh- und belastbar. Bei Linitherm P OSB ist diese Deckschicht 8 mm und der Dämmstoffkern zwischen 60 und 180 mm dick. In der stärksten Variante wird ein U-Wert von 0,13 W/m"K erreicht. Eine Ringsum-Verzahnung im Dämmstoff ermöglicht einen wärmebrückenfreien Verbund, die OSB-Platten werden über Stufenfalze anei­nander angeschlossen. Die maximal zulässige Dauerdruckspannung ist mit 2000 kg/m² angegeben.

Linitherm P OSB PLUS ist in Dämmstärken zwischen 100 und 160 mm lieferbar, der beste U-Wert liegt bei 0,14 W/m²K. Die OSB-Platte ist bei der PLUS-Variante 15 mm dick.

Linitherm PAL und Linitherm PGV

Müssen unterm Dach nur leichte Gegenstände gelagert werden, bieten sich diese bei­den Dämmplatten als kostengünstige Alternativen an.

  • Bei der Linitherm PAL dient eine beidseitige Alukaschierung als Dampfsperre und Schutz vor Elektrosmog. Die Platten werden in Stärken zwischen 100 und 240 mm angeboten, sind mit einem U-Wert von bis zu 0,10 W/m²K angegeben und lassen sich beim Verlegen mit Stichsäge oder Messer maßgenau zuschneiden.
  • Linitherm PGV gibt es in den gleichen Plattenstärken, die Palette der U-Werte reicht hier bis 0,11 W/m²K. Dämmelemente dieses Typs sind beidseitig mit Mine­ralvlies kaschiert und deshalb diffusionsfähig.

Beide Versionen verfügen über einen Stufenfalz und unterstützen damit die die wär­me­brückenfreie Verlegung.

Weitere Informationen zur Dachbodendämmung können per E-Mail an Linzmeier angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)