Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0087 jünger > >>|  

Zehnder füttert liNear-Software „Building Ventilation“ mit Auslegungs- und 3D-Daten

(1.10.2020) Zehnder stellt allen Nutzern der liNear-Software „Building Ventilation“ sämtliche Auslegungs- und 3D-Daten für die Planung mit seinen Komfort-Lüf­tungs­sys­temen kostenlos zur Verfügung.

Screenshots © Zehnder 

Der Raumklimaspezialist erweitert damit seine Industrie-Partnerschaft mit dem Softwareanbieter liNear und erleichtert so vielen Fachplanern und Architekten die Planung und Auslegung von Komfort-Lüftungssystemen. Zur Erinnerung: Eine Partnerschaft der beiden Unternehmen besteht im Bereich der Heizkörperauslegung bereits seit 2013.

Die Auslegung der Lüftungssysteme erfolgt auf Basis des Lüftungskonzeptes oder durch eine Schnelleingabe der einzelnen Raumlasten. Neben dem Luftmengenplan und dem strömungsmechanischen Abgleich des Systems wird zudem eine vollständige Materialliste erzeugt, die sich für eine Ausschreibung direkt im GAEB-Format ausgeben lässt. Die Berechnungsergebnisse der mechanischen Lüftung finden wiederum Berücksichtigung in der Heiz- bzw. Kühllastberechnung.

Weitere Informationen zu „Building Ventilation“ können per E-Mail an Zehnder bzw. per E-Mail an liNear angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE