Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0113 jünger > >>|  

StrukturEditor der mb WorkSuite verknüpft Architekturplanung mit Tragwerksplanung

(13.11.2020) Mit der mb WorkSuite 2021 wird der StrukturEditor erstmals verfügbar. Er fungiert als Bindeglied zwischen der Architekturplanung und der Tragwerksplanung, indem er das BIM-Modell der Architekten in ein Strukturmodell überführt. Dieses ist wiederum die Grundlage für die weitere Arbeit der Statiker, indem sich hier alle Lasten auf die Struktur für die weiteren Berechnungsschritte festlegen lassen.

Horizontale und vertikale Lastverteilungen, Aussteifungsberechnung und die vorgezogene Ermittlung der Gründungslasten sind Aufgabenstellungen, die bereits in einer frühen Leistungsphase vom Tragwerksplaner gefordert werden. Für jede weitere Leistungsphase werden die ermittelten Daten des Strukturmodells BIM-konform mit den Projektbeteiligten ausgetauscht. Alle neuen Planungsdaten können über Datenabgleich und Änderungsvergleiche kontrollierbar in die bereits bestehenden Modelle aus einer früheren Leistungsphase übernommen werden.

Der StrukturEditor bereichert die mb WorkSuite im gesamten Handling und Workflow der Tragwerksplanung sowohl im BIM-konformen (IFC, BCF) als auch im konventionellen (DXF/DWG/PDF) Datenaustausch. Er verwaltet das Strukturmodell und stellt alle Strukturelemente zur Verfügung. Das gilt für Berechnungen in der Positionsstatik gleichermaßen wie für Berechnungen nach der Finite-Elemente-Methode.  Alle Rechenergebnisse fließen in den StrukturEditor zurück und können dort in der Gesamtschau kontrolliert und diskutiert werden.

Der StrukturEditor ergänzt somit die bisherigen Disziplinen der mb WorkSuite um den wichtigen Workflow des BIM-konformen Datenaustauschs mit dem Architekten, aber auch durch die übersichtliche Integration der verschiedenen Berechnungsmodule. Die Einführung des StrukturEditors wird mit einem Online-Seminar begleitet - siehe mbinar-Serie „Tragwerksplanung mit der mb WorkSuite 2021“.

Weitere Informationen zur mb WorkSuite können per E-Mail an mb AEC angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE