Baulinks -> Redaktion  || < älter 2000/0017 jünger > >>|  

Shell Strom powered by HEW / Neue bundesweite Kooperation zur Versorgung von Industrie und Gewerbekunden mit Strom

(4.3.2000) Die Deutsche Shell AG und die Hamburgische Electricitäts-Werke AG haben eine Zusammenarbeit zur Erschließung des Strommarktes für Industrie und Gewerbekunden beschlossen. Für Shell bedeutet dieser Schritt zugleich den Einstieg in den bundesweiten Handel und Vertrieb von Strom. Das neue Angebot ist vor allem auf die zahlreichen Industrie- und Gewerbekunden der Deutschen Shell ausgerichtet. Sie sollen beim Stromeinkauf von den Preisvorteilen profitieren, die Shell durch die Bündelung des Strombezugs von der HEW AG erreicht hat. Die Initiative ist Teil einer gesamteuropäischen Strategie der Royal Dutch/Shell Gruppe zum Einstieg in den Stromgroßhandel.

Das neue Stromangebot von Shell und HEW ist auf die Bedürfnisse gewerblicher und industrieller Kunden abgestimmt und soll höchste Versorgungssicherheit zu wettbewerbsfähigen Preisen garantieren. Zudem können auch weitere Dienstleitungen, wie z.B.Energie-Management, in Anspruch genommen werden. Dr. Klaus Spiekermann, Direktor Stromhandel und Vertrieb der Deutschen Shell: "Gerade unsere mittelständischen Kunden sind durch die undurchsichtige Entwicklung auf dem liberalisierten deutschen Strommarkt verunsichert. Viele sind grundsätzlich bereit, den Stromanbieter zu wechseln, erwarten aber individuelle Beratung und die Zuverlässigkeit einer starken Marke."

Auf europäischer Ebene koordiniert Shell Energy Limited, London, die neuen Stromaktivitäten der einzelnen nationalen Shell Gesellschaften. Als Teil der gesamteuropäischen Strategie ist der Einstieg in den liberalisierten deutschen Strommarkt dabei für Shell von zentraler Bedeutung. Dr. Andrew Cates, Chief Executive Officer von Shell Energy: "Shell hat sich dazu entschlossen, das bestehende Produkt-Portfolio in Europa um Strom zu erweitern."


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)