Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0189 jünger > >>|  

VELUX präsentiert vier neue Fensterkombinationen für lichtdurchflutete Wohnräume

(23.2.2003) Mit vier Systemlösungen bietet der Dachwohnfensterhersteller VELUX ab dem 1. März 2003 neue Fensterkombinationen für das Dachgeschoss. Großzügige Glasflächen und der erweiterte Ausblick kreieren eine lichtdurchflutete Wohnatmosphäre unter dem Dach. Die Systemlösungen können einfach über nur eine Bestellnummer bezogen werden. Im Lieferumfang enthalten sind jeweils auch das passende Dämm- und Anschlussset sowie der Eindeckrahmen.


Mit der Systemlösung "LICHTBAND", einer Kombination aus Klapp-Schwing-Fenster mit feststehendem Zusatzelement, ermöglicht VELUX eine Lichtfläche, die vom Boden bis fast zur Decke reicht. Nur schmale Übergänge zwischen Dachwohnfenster und Zusatzelement, die direkt Blendrahmen an Blendrahmen verbunden werden, ergeben eine fast ununterbrochene Glasfläche mit einem großzügigen Ausblick auch nach unten. Die Systemlösung "LICHTBAND" ist in der Verbindung GPU und dem Zusatzelement GIU in der pflegeleichten Kunststoff-Qualität EVERFINISH sowie in der Kombination GPL und dem Zusatzelement GIL als klassische Ausführung in Kiefer natur erhältlich.


Bei dem Fenstersystem "ZWILLING" werden zwei Klapp-Schwing-Fenster mittels des Zwilling-Eindeckrahmens nebeneinander in das Dach eingebaut. Da der Blendrahmenabstand lediglich 1,8 Zentimeter beträgt, entsteht ein großzügiges, zusammengehörendes Fensterelement. "ZWILLING" sorgt nicht nur für einen erweiterten Ausblick, sondern durch viel Lichteinfall auch für ein sonniges Wohnen unterm Dach.


In der Systemlösung "QUARTETT" verbinden sich die Gestaltungsideen "LICHTBAND" und "ZWILLING" zu einer großzügigen Lichtfläche. Mittels des Kombi-Eindeckrahmens werden zwei Klapp-Schwing-Fenster inklusive Zusatzelemente, d. h. zwei Lichtbänder, nebeneinander in das Dach eingebaut. Das "QUARTETT" bietet so eine größtmögliche Lichtausbeute. Auch hier ist die Glasfläche fast durchgehend und zeigt nur schmale Übergänge zwischen Dachwohnfenstern und Zusatzelementen. Der Blendrahmen-Abstand zwischen den beiden Bändern beträgt wahlweise 10, 12, 14 oder 16 Zentimeter. Die beiden Fensterkombinationen "ZWILLING" und "QUARTETT" gibt es ebenfalls in EVERFINISH Qualität und in Kiefer natur. Wie schon die Systemlösung "LICHTBAND" sind auch diese Fensterkombinationen für einen Dachneigungsbereich von 20 bis 55 Grad zugelassen.

Für ein Höchstmaß an Lebensqualität sorgt VELUX mit der attraktiven Systemlösung "OPEN AIR". Bestehend aus dem "LICHTBAND" in Kiefer natur und dem zweiflügeligen Dachwohnfenster GDL "CABRIO", das sich bequem zu einem Dachaustritt öffnen lässt, schafft VELUX einen Platz an der Sonne mit erweitertem Ausblick. Auch hier beträgt der Blendrahmenabstand zwischen den nebeneinander liegenden Elementen wahlweise 10, 12, 14 oder 16 Zentimeter. Die Fensterkombination ist für einen Dachneigungsbereich von 35 bis 53 Grad geeignet.

Alle vier Systemlösungen inklusive Eindeckrahmen sowie passendem Dämm- und Anschlussset sind unkompliziert über jeweils nur eine Bestellnummer zu beziehen und wie stets bei VELUX leicht durch den Dachhandwerker zu montieren. Weitere Informationen gibt es über die VELUX Service-Nummern:

  • 0180/3 24 24 04 (Baustoff- und Bedachungsfachhandel),
  • 0180/3 24 24 08 (Handwerk) und
  • 0180/3 24 24 07 (Planer/Architekten).

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)