Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0177 jünger > >>|  

Vinyl in prächtigen Farben für den Boden

(2.2.2005) Seit Generationen sind Kunststoffe überaus leistungsfähige Werkstoffe und gelten zugleich als qualitativ hochwertige Alternativen zu Naturmaterialien. Kein Auto würde heute fahren, kein medizinischer Eingriff gelingen, gäbe es Produkte aus PVC oder Thermoplast nicht. Auch in der Architektur erleben Kunststoffe teilweise ein spektakuläres Comeback, man denke nur an den futuristischen Stadionneubau in München: Die "Allianz-Arena" besitzt eine transluzente Hüllenkonstruktion aus ETFE-Folie, die kaum schmutzanfällig, schwer entflammbar ist und sich durch Druckregulierung den Wetterverhältnissen anpassen kann.

Gerade in technischer Hinsicht sind Materialien aus Kunststoff natürlichen Werkstoffen oft überlegen. Das gilt auch für Bodenbeläge: Nicht immer sind Natursteinböden, Fliesen oder Parkett die optimale Lösung, wenn es beispielsweise um Aufbauhöhen oder hohe Ansprüche bezüglich Hygiene und Haltbarkeit geht. Oder um das Design, denn Kunststoff kann mittlerweile attraktive und verblüffende Optiken und Farben auf den Boden zaubern, die eine eigenständige Ausdruckskraft entfalten. Jetzt präsentiert Armstrong unter dem Markennamen "Armstrong DLW Vinyl" eine neue Kollektion von Kunststoffbelägen, die europaweit gemeinsam mit zahlreichen Architekten, Planern und Designern entwickelt wurde.

Kunststoffbelag, Vinyl, Fußboden, Kunststoffboden, Kunststoffbeläge, Kunststoffbodenbelag, Kunststoffböden, Kunststoffbodenbeläge, PVC, Vinyl

Die neue Kollektion Armstrong DLW Vinyl zeigt abstrakte und realitätsnahe Optiken in einem bemerkenswerten Farbspektrum. Elf verschiedene Strukturen und 180 faszinierende Farbtöne lassen Gestaltungsphantasien für den Boden freien Raum. Neben der Farb- und Designvielfalt bieten die neuen Vinylbeläge besondere Produktvorteile und eine sehr hohe Wirtschaftlichkeit. Denn alle Beläge der neuen Armstrong-Kollektion sind werkseitig mit dem PUR ECO System ausgestattet, einer hochwertigen und widerstandsfähigen PUR Vergütung, die maximale Strapazierfähigkeit, einfache und schnelle Reinigung und damit niedrige Unterhaltskosten garantiert. Durch das PUR ECO System sind die Beläge besonders abriebfest, unempfindlich gegen Verstrichungen und Kratzer und bedürfen keiner Einpflege über die gesamte Nutzungsdauer - sofern die vom Hersteller gegebenen Reinigungs- und Pflegeempfehlungen eingehalten werden. Dies bringt nicht nur eine zusätzliche Ersparnis bei den Unterhaltskosten von bis zu 30%, sondern kommt auch dem immer höheren Termindruck bei der Realisierung von Bauvorhaben entgegen.

Armstrong DLW Vinylbeläge in elf inspirierenden Designs

Der hochwertige Designbelag "Contour" bietet mit seiner unverwechselbaren Chip-Optik ein ausdrucksstarkes Design: Auf einer Palette fein abgestufter Grautöne sorgen Einstreuungen in kräftigen intensiven Akzentfarben für prägnante Kontraste. Die Struktur "Favorite" präsentiert sich in einem richtungsfreien, auf den Grundton abgestimmten Chip-Design, und ist damit eine markante Alternative zur monochromen Fläche. Der Klassiker "Royal" liegt in einer richtungsfreien, kontrastreicheren Marmorierung. Für das zeitlos elegante Design werden klassische Töne angeboten, neue kräftige Varianten verleihen der traditionellen Marmorierung aber auch eine ungeahnte Dynamik.

Die jugendlich frische Chip-Struktur "Contract Interior" wurde komplett neu gestaltet und mit metallischen Effekten versehen. Der avantgardistische Designbelag "Perspectives" greift aktuelle Gestaltungswünsche nach abstrakten Optiken wie geätztes Metall oder gebürsteten Beton auf. "Timberline" bietet fünf moderne Holzdekore in unterschiedlichen Farbstellungen.

Die universell einsetzbare, leicht marmorierte Struktur "Translations" überzeugt durch abwechslungsreiche Farben für jeden Geschmack und ein wirtschaftliches Preis-Leistungsverhältnis. Die kurzgerichtete Struktur Cenit wurde um starke Akzentfarben sowie neutrale Töne in kontrastreichen Schattierungen ergänzt. "Solid" ist eine kostengünstige, jaspierte Struktur, die eher neutrale Farbtöne bietet.

Die ableitfähigen Bodenbelagsvarianten "Conductive" (LG2) - beispielsweise für Operationsräume - und "ESD" (LG1) - auf Anforderungen der Mikroelektronik ausgerichtet - gibt es in den Designs der Chip-Struktur "Contour LG2" sowie im Aussehen der marmorierten Struktur "Royal LG1" und "Royal LG2". Zusätzlich wird die lichte und mit feinen Einstreuungen versehene Struktur "Pastell LG2" angeboten. Abgerundet wird die neue Kollektion von Armstrong mit den Acoustic-Varianten von "Contract Interior" und "Timberline". Die Beläge sind werkseitig mit einem zusätzlichen Schaumrücken versehen und sorgen für eine besonders gute Trittschalldämmung von 19 dB und einen noch höheren Gehkomfort.

Armstrong DLW Vinylbeläge gibt es als Bahnenware und als Fliesen, die untereinander oder mit anderen Belägen ideal kombiniert werden können. Verlegungsmöglichkeiten im Farb- oder Materialmix ermöglichen besonders reizvolle Effekte. Ob in öffentlichen Gebäuden, im Bildungswesen oder im Gesundheitssektor - Armstrong DLW Vinylbeläge erfüllen alle Anforderungen an Strapazierfähigkeit, Hygiene oder auch Ableitfähigkeit und sind damit sogar für Operationsräume, Labors oder in der Mikroelektronik geeignet. Zusätzlich macht die schnelle und einfache Verlegung sie auch für Renovierungen oder Neugestaltungen im Shopdesign oder in der Gastronomie zu idealen Partnern.

Leporello: Farbwelten

Begleitend zur Armstrong DLW Vinyl Kollektion wurde ein neues Mustertool speziell für Architekten und Designer entwickelt. Darin gezeigt werden beispielhafte Farbkonzepte, die als Anregung für die Raumgestaltung von Boden, Wand und Möbeln dienen. In diesem Farb-Leporello sind verschiedene Beläge strukturübergreifend nach Farbfamilien sortiert und in einzelnen "Farbwelten" zusammengefasst, die jeweils spezifische Aussagen treffen und vor allem unterschiedliche Stimmungen ausdrücken.

Kräftige Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntöne prägen die Welt der "Plastic Revolution", ein perfekter Retro-Mix der 70er Jahre und zugleich eine Hommage von Armstrong an die Zeiten von Flower und Power. "Perfect Harmony" umfasst Farbkombinationen in Ocker, Orange, Grün und Anthrazit - beruhigende Farbtöne, die Ruhe und Kraft ausstrahlen. Sehr kraftvolle Farben von Blau über Lila bis zu Pink oder einem intensiven Grün summieren sich dagegen zur "Endless Power", die den Eindruck von Dynamik, Schwung und Kraft vermittelt. "Pure Luxury" steht für Eleganz, Noblesse, ja einen Hauch von Luxus, symbolisiert durch pastellige Blau-, Rosé- und Graunuancen mit metallischen Effekten. Sehr dunkle bis ganz helle Grauvarianten, ergänzt durch leuchtende Farbtöne, fügen sich zur Farbwelt "Light and Shadow", in der klare Kontraste und gezielte Farbakzente ein edles und modernes Ambiente kreieren. "Silent Energy" schließlich präsentiert harmonisch erdige Wohlfühlfarben in einer großen Palette an kräftigen und beruhigenden Grüntönen, kombiniert mit dunklen Holz- oder Steinoptiken. Diese Farbwelt strahlt Behaglichkeit und Wärme aus. Ein weiterer Leporello ist traditionell nach Produkten aus der neuen Armstrong DLW Vinyl Kollektion geordnet.

Alle Beläge der neuen Kollektion Armstrong DLW Vinyl sind antistatisch und eignen sich für Stuhlrollen und auch für Fußbodenheizungen. Eine extra dicke und dicht vernetzte PUR-Vergütung macht sie besonders fleckenunempfindlich und hervorragend beständig gegen Chemikalien, Laugen oder Flächendesinfektionsmittel. Für höchste Hygieneanforderungen gibt es spezielle Hohlkehlprofile und farblich passende Schweißschnüre. Die Armstrong DLW Vinylbeläge sind zudem rutschhemmend, schwer entflammbar und im Brandfall selbst erlöschend. Die Strukturen Perspectives, Timberline, Contract Interior und Translations sind in zwei Meter breiten Bahnen lieferbar, Contour, Favorite, Royal, Cenit sowie Solid in Bahnen zu 180 cm Breite. Außer den Spezialbelägen beträgt die Gesamtdicke jeweils 2 mm, alle Beläge außer Timberline gibt es serienmäßig auch als Fliesen im Format 60,8 x 60,8 cm.

Eine technische Broschüre und eine Übersicht mit Originalmustern aller Beläge der neuen Kollektion Armstrong DLW Vinyl gibt es nach Farben oder Produkten geordnet in zwei Leporellos. Alle Informationen sind erhältlich unter service_germany@dlwflooring.com.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)