Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0355 jünger > >>|  

Viega übernimmt gabo Systemtechnik

(12.3.2007) Die Firma Viega aus Attendorn übernimmt die gabo Systemtechnik GmbH (siehe Google-Map). Der Vertrag über den Kauf des Unternehmens mit Sitz in Niederwinkling, Bayern, wurde am 28. Februar unterzeichnet. gabo Systemtechnik produziert und vertreibt mit rund 140 Mitarbeitern Rohrleitungssysteme aus Kunststoff (Polybuten, PE-Xc und Verbundwerkstoffe) für die Flächenheizung sowie -kühlung und die Telekommunikation. Viega ist weltweit einer der führenden Hersteller von Produkten für die Installationstechnik. Mit dem Kauf beabsichtigt das Familienunternehmen seine Position auf dem europäischen Markt weiter auszubauen.

"Die Kompetenz von gabo Systemtechnik im Bereich der Kunststoff-Rohrleitungssysteme für das Heizen und Kühlen ergänzt unser Produktspektrum optimal. Damit sind wir - wie bei der Trinkwasser- und Gasinstallation - auch bei der Heizungsinstallation komplett", sagt Viega-Mitinhaber und -Geschäftsführer Heinz-Bernd Viegener. "Viega verfügt jetzt über eine Produkt- und Leistungspalette, die kein anderer Hersteller in einer solchen Vollständigkeit bietet."

Bereits seit 1999 produziert und verkauft das Attendorner Unternehmen in den USA laut eigenen Angaben "sehr erfolgreich" Systeme für die Flächenheizung und -kühlung. Mit dem Zukauf von gabo Systemtechnik will sich Viega "nun auch eine hervorragende Position für weiteres Wachstum auf dem europäischen Markt" verschaffen, betont Walter Viegener, Viega-Mitinhaber und -Geschäftsführer. Die Nachfrage nach Systemen für die Flächentemperierung werde in den nächsten Jahren deutlich steigen. Gründe hierfür seien unter anderem der wachsende Komfortanspruch und die hohe Energieeffizienz, insbesondere in Verbindung mit regenerativen Energiequellen.

Sebastian Fendl, Geschäftsführer der gabo Systemtechnik, sieht in der Übernahme vor allem die weitere positive Entwicklung des Unternehmens gesichert. "Seit über drei Jahrzehnten steht unser Unternehmen für innovative Kunststoff-Rohrsysteme. Durch die Integration in die Viega-Gruppe gehören wir jetzt zu einem global agierenden Unternehmen, das neben einem qualitativ hochwertigen Produktprogramm in der Branche vor allem durch einen exzellenten Vertrieb und Service überzeugt."

Viega hat bereits auf der ISH erstmalig ein Komplettprogramm für die Flächenheizung und -kühlung vorgestellt. Das so genannte Fonterra-Programm umfasst insgesamt zehn Systeme für die Renovierung und den Neubau. Die Komponenten sind auf das Produktprogramm der gabo Systemtechnik abgestimmt.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE