Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0168 jünger > >>|  

Mehr als 800 Aussteller auf der R+T

(29.1.2009; R+T-Vorbericht) 2006 drängelten sich noch 545 Aussteller und 54.117 Besucher in den alten Stuttgarter Messehalten auf dem Killesberg. 2009 auf dem neuen Messegelände am Stuttgarter Flughafen kann die alle drei Jahre stattfindende R+T (endlich) frei durchatmen und so hat auch die Zahl der Aussteller für die 2009er Ausgabe um fast 50 Prozent zugenommen - sie liegt nun bei über 800.

... als ideelle und fachliche Träger freuen sich über das starke Interesse und erwarten eine spannende Messe mit interessanten Auftritten. Auch die Architektenkammer Baden-Württemberg und die Wirtschaftsvereinigung Industrie- und Bau-Systeme e.V. (WIB) geben auf der R+T ihr Debüt und bringen großes Know-how mit ein.

Passend zur Multifunktionalität von Rollläden, Toren, Markisen und Co. sind unter anderem Energieeffizienz und Klimaschutz Topthemen der Messe. Einer aktuellen Studie der European Solar-Shading Organization zufolge könnten europaweit 111 Millionen Tonnen klimaschädigendes Kohlendioxid (CO₂) eingespart werden - allein durch das Anbringen von Sonnenschutz und Rollläden. Geschlossene Rollläden reduzieren nämlich in den kalten Monaten Wärmeverluste über die Fenster um bis zu 40 Prozent und können zusammen mit anderen Sonnenschutzmaßnahmen im Sommer eine Strom fressende Kühlung überflüssig machen. Außerdem vereiteln sie Einbruchversuche und gewähren Schall-, Sicht-, Blend- und Witterungsschutz. Neue Montage- und Bedientechniken von Sonnenschutz und Toren sowie ihre Einbindung in intelligente Gebäudemanagementsysteme sind weitere Themen der Messe.

<!---->In Kooperation mit der Architektenkammer Baden-Württemberg

... veranstaltet die R+T am 11. und 13. Februar zwei Architektentage. Hochkarätige Referenten sollen dabei zukunftsweisende Konzepte vorstellen - siehe auch Flyer zum Architektentag im PDF-Format.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)