Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0379 jünger > >>|  

Neue Lüftungs-Rauchschalter von Hekatron auf der ISH

(5.3.2009; ISH-Vorbericht) Lüftungsleitungen stellen im Brandfall eine besondere Gefahr dar, weil sich über sie gefährlicher Rauch über mehrere Brandabschnitte hinweg verteilen kann. Daher ist das sofortige Schließen von Brand- und Rauchschutzklappen essentiell wichtig. Mit dem LRS 03 bietet Hekatron beispielsweise eine Lösungsmöglichkeit zur Raucherkennung in Lüftungsanlagen und gleichzeitiger Ansteuerung von Brand- oder Rauchschutzklappen.

<!---->

Der Lüftungsrauchschalter LRS 03 eignet sich zum Einsatz sowohl auf Lüftungskanälen mit rundem und eckigem Querschnitt. Montiert wird er von außen auf dem Kanal ohne weitere spezielle Konsolen. Der eigentliche Rauchschalter befindet sich in einem leicht zugänglichen Gehäuse mit transparenter Oberschale, so dass sein Betriebszustand jederzeit leicht abgelesen werden kann. Weiterhin erlaubt er eine werkzeugfreie Wartung: Lediglich vier Clips muss das Wartungspersonal lösen, bevor es den Melder von außen mit Prüfaerosol testen kann. Eine schnelle und einfache Funktionsprüfung des LRS 03 ist mit dem außen am Gehäuse angebrachten Alarmauslösetaster möglich.

Der LRS 03 besitzt die DIBt-Zulassung zur Ansteuerung von Brand- und Rauchschutzklappen. Mit dieser Zulassung tritt das LRS die Nachfolge des Kanalrauchschalters ORS 144 K an.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)