Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2080 jünger > >>|  

Mit der Deubau ins Baujahr 2010 starten

(6.12.2009; Deubau-Vorbericht) Die Deubau ist die Jahres-Auftaktveranstaltung 2010 für die Bauwirtschaft. Vom 12. bis zum 16. Januar treffen sich auf der internationalen Baufachmesse in der Messe Essen traditionell alle zwei Jahre Unternehmen und Entscheider aus Hochbau, Ausbau und Tiefbau.


als PDF mit zusätzlichen Informationen aufrufen

Unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums wollen rund 600 Aussteller  (100 weniger als 2008) auf der Deubau 2010 ihre Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Bauwirtschaft präsentieren. Sie bieten in zwölf Messehallen einen Gesamt-Überblick über das aktuelle Angebot rund um das Planen und Bauen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf nachhaltigem Bauen. Abgerundet wird die Messe durch ein attraktives Rahmenprogramm mit Konferenzen, Foren, Diskussionen und Preisverleihungen.

Mit ihrem Angebot wendet sich die Deubau an das qualifizierte Fachpublikum - also an Architekten, Planer und Ingenieure, Baustoff-Fachhändler, Vertreter der Wohnungswirtschaft sowie an Verarbeiter aller am Bau beteiligten Gewerke. Bei der letzten Deubau zählte ein Drittel des Publikums zur Leitung im Unternehmen, 76 Prozent der Gäste sollen Einfluss auf die Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen ihres Betriebes gehabt haben. Zur Deubau 2010 werden über 70.000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet; der traditionell hohe Fachbesucheranteil von 90 Prozent soll nochmals gesteigert werden.

Umfangreiches Angebot in zwölf Messehallen

Auf 55.000 Quadratmetern will die Deubau 2010 alle wichtigen Themen der relevanten Marktsegmente bündeln. Neu ist der Ausstellungsbereich "Leben plus Komfort", die integrierte Fachmesse für Konzepte, Technik, Produkte und Services: Sie versteht sich als branchenübergreifende Querschnittsmesse für sämtliche Wirtschaftsbereiche, die sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen stärker auf die Herausforderungen des demographischen Wandels einstellen möchten.

Starkes Engagement für fachliches Rahmenprogramm

Auf der Deubau 2010 wollen viele wichtige Institutionen und Verbände ihr Know-how einbringen. Sie versprechen den Besuchern mit ihrem Engagement einen Informations-Mehrwert, indem sie sich gemeinsam mit der Messe Essen und weiteren Partnern aus der Bauwirtschaft für ein fachliches Rahmenprogramm engagieren. Dazu zählen Sonderschauen, Symposien, Tagungen, Fachforen und Preisverleihungen.

Die Deubau 2010 ist vom 12. bis 16. Januar täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)