Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1144 jünger > >>|  

Dämmung der obersten Geschoßdecke mit Zellulosedämmung

(6.7.2010) Isocell, der österreichische Spezialist für Zellulosedämmung und Luftdichtheitssysteme, hat mit "WoodyFIX" ein Modulsystem zur einfachen und kostengünstigen Dämmung der obersten Geschoßdecke auf den Markt gebracht:

Die WoodyFIX Basis-Module aus MFP-Platten werden zunächst auf der Geschoßdecke ausgelegt, durch Holzlatten verbunden und bilden so ein Auflagesystem für Bodenplatten. Kleine Unebenheiten der Geschoßdecke gleicht das System durch die Verbindungslatten aus, bei größeren Dimensionsunterschieden werden Unterlagsplättchen verwendet. Der zwischen Geschoßdecke und Bodenplatten entstandene Hohlraum wird schließlich lückenlos und frei von Wärmebrücken mit Isocell-Zellulosedämmung im Einblasverfahren befüllt.


WoodyFIX Basis-Modul  

Die Konstruktion stellt bereits bei der Verwendung von nur 18 mm dicken Holzwerkstoffplatten ein begehbares und tragfähiges System dar.

WoodyFIX ist standardmäßig in drei Konstruktionshöhen lieferbar: 220, 260 oder 320 mm. Weitere Stärken können auf Anfrage angefertigt werden.

Weitere Informationen zu WoodyFIX können per E-Mail an Isocell angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)