Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1123 jünger > >>|  

DryMode: Trockene Verlegetechnik für Bodenfliesen (nicht nur) auf Lindner Hohl- und Doppelböden

(20.7.2017) Unter der Bezeichnung DryMode bietet die Lindner Group seit diesem Jahr eine trockene Verlegetechnik für Fliesen an, welche hierzu werkseitig mit einer Korkschicht ausgerüstet werden:


Fotos © Lindner

Ein umlaufender Rand sorgt beim Verlegen für die automatische Ausrichtung des Fugenbilds auf 3 mm Breite. Der Kork entkoppelt zudem die Belag akustisch vom Untergrund, der idealerweise glatt ist, wie z.B. bei „Floor and more“-Hohlböden.

Bei Umzügen, Mieterwechsel oder Nutzungsänderungen lassen sich die Fliesen rückstandslos aufnehmen, ohne die Bausubstanz zu beschädigen. Und sollte eine einzelne Fliese beschädigt werden, ist sie binnen Minuten ohne Trocknungszeit ausgetauscht.

DryMode bietet sich insbesondere für größere durchgehende Flächen an, wie man sie in Bürogebäuden, Museen, Schulen, Hotels, Atrien und Einkaufszentren vorfindet. Denn hier ist die Flächenleistung bei der Verlegung sehr hoch.

DryMode ist bereits bei mehreren Projekten erfolgreich zum Einsatz gekommen. So etwa im neuen Mehrzweckkomplex Arabeska in München (Bild rechts und weiteres Bild), wo über 20.000 m² Lindner-Doppel- und -Hohlböden in den hochwertigen Mieterbereichen verbaut sind. Auf Nortec-Doppelböden wurden in einem Gebäudeteil Keramikfliesen im Großformat 1,2 x 1,2 m mit DryMode verlegt.

Weitere Informationen zu Hohl- und Doppelböden sowie DryMode können per E-Mail an Lindner angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)