Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1137 jünger > >>|  

Tipp für Korkböden: Mit Druck gegen's Verbleichen


  

(24.7.2017) Was sollte ein idealer Bodenbelag können? Für mindestens 90% der Deutschen ist es wichtig, dass er ...

  • unempfindlich ist,
  • Schall dämmt und
  • sich leicht pflegen lässt.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Forsa-Umfrage¹) im Auftrag des deutschen und des portugiesischen Kork-Verbands (DKV und APCOR). DKV-Geschäftsführer Dr. Frank B. Müller weist dann auch darauf hin, dass Kork genau diese Kriterien erfülle, und gibt Tipps zu Umgang und Nutzung von Korkböden speziell im Sommer.


Bild aus dem Beitrag "Corkett: Korkböden mit digital bedruckten Oberflächen" vom 9.9.2009 (Bild vergrößern)

Mit Druck gegen's Verbleichen

Genau wie andere Naturmaterialien kann Korkboden unter UV-Strahlung langsam aufhellen. In stark sonnendurchfluteten Räumen empfiehlt der DKV den Einsatz von Designkork - also bedruckten Korkböden. Die Farbpigmente wirken hier wie eine Schutzschicht und alle positiven Eigenschaften von Kork bleiben bewahrt - dazu zählen z.B. die fuß- und gelenkeschonende Elastizität sowie die schalldämmende Wirkung des Bodenbelags.

Minimale Pflege bei maximaler Belastbarkeit

Schmutz - sei es von Schuhen oder Haustierpfoten - kann einfach weggewischt werden. Denn durch seine Wasserundurchlässigkeit weist das natürliche Material Schmutz - etwa feuchte Erde oder Essensreste - einfach ab. Dadurch sei  der Belag übrigens auch für Küchen geeignet, verspricht Dr. Müller. Bei der Wahl eines Korkbodens solle man aber darauf achten, dass die Oberfläche werksversiegelt ist. So bleibe der Korkboden auf lange Zeit ein robuster, attraktiver Alleskönner.

________________
¹) Repräsentative Umfrage „Meinungen zu Kork und Korkböden“, für die im Juni 2017 in Deutschland 1.014 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt wurden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)