Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1161 jünger > >>|  

Arturo Parlare - unifarbene Design-Bodenbeschichtung mit changierender Optik

(27.7.2017) Arturo Parlare ist eine Verlaufbeschichtung auf Polyurethanbasis, die sich für leicht belastete Böden im Innenbereich  eignet - also für Geschäftsräume und Büros, Wohnungen im Privatbereich, Health & Care, Gastronomie- und Repräsentationsräume, Ladengeschäfte & Showrooms sowie öffentliche Gebäude. Sie ist in acht Trendfarben erhältlich und changiert zudem abhängig vom Lichteinfall und Betrachtungswinkel.

Die elastische Bodenbeschichtung ist nahtlos, flüssigkeitsdicht und gilt überdies als pflegeleicht, chemikalienbeständig, verschleißfest sowie UV-stabil. Darüber hinaus verweist der Hersteller auf geringe VOC-Emissionen und die AgBB-Konformität der Beschichtung.


alle Fotos © Arturo

Aufgrund der geringen Schichtdicke (2 bis 2,5 mm) eignet sich Arturo Parlare auch für Renovierungen - zumal die Beschichtung unabhängig vom Untergrund auf vorhandenen Böden aufgebracht werden kann. Das übernehmen zertifizierte Uzin-Partner, um die entsprechende Qualität des Bodens sicherzustellen.

Weitere Informationen zur Parlare-Bodenbeschichtung können per E-Mail an Arturo angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)