Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1162 jünger > >>|  

Soloplan-30-Plus: Neue faserverstärkte Bodenausgleichsmasse von Schomburg

(27.7.2017) Schomburg hat mit Soloplan-30-Plus eine selbstverlaufende und faserarmierte Bodenausgleichsmasse auf zementärer Basis vorgestellt, die auch auf schwierigen mineralischen Untergründen eingesetzt werden kann. Die Weiterentwicklung des bekannten Fließspachtels Soloplan-30 ist für den Aufbau von Schichtdicken von 2 bis 30 mm in einem Arbeitsgang geeignet.


alle Fotos © Schomburg

Soloplan-30-Plus ist ein pulverförmiger, hochvergüteter Werktrockenmörtel mit Armierungsfasern. Die bemerkenswert fließfähige und sehr gut nivellierende Bodenausgleichsmasse lässt sich bis zu 35 Minuten lang verarbeiten. Dazu passt, dass Soloplan-30-Plus pumpfähig ist. Zudem ist die Bodenausgleichsmasse mit dem hauseigenen TopTec-Bindemittelsystem für sehr geringe Schwindmaße und einer zuverlässigen Trocknung nach ca. 2 Stunden ausgerüstet. Die Belegung mit keramischen Fliesen und Platten kann nach 10 Stunden erfolgen, auch bei Schichtdicken von 30 mm.

Soloplan-30-Plus ist für Heizestriche und zur Herstellung von ebenen und hochfesten Belagsflächen für keramische Fliesen und Platten geeignet. Mit einer nachfolgend aufgetragenen und geeigneten Schomburg-Verbundabdichtung ist auch der Einsatz in Räumen mit Feuchtigkeitsbelastung (Beanspruchungsklasse A, A0 gemäß ZDB-Merkblatt „Verbundabdichtungen“) und im Außenbereich (Beanspruchungsklasse B0) möglich.


Soloplan-30-Plus lässt sich im Innen- und Außenbereich einsetzen und erfüllt die „Zulassungsgrundsätze zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen“ in Verbindung mit den NIK-Werten des AgBB. Darüber hinaus ist das Material sehr emissionsarm gemäß GEV EMICODE EC1-Plus-R und geprüft nach DIN EN 13813, CT-C30-F7.

Weitere Informationen zu Bodenausgleichsmassen können per E-Mail an Schomburg angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)