Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0378 jünger > >>|  

„Sanieren und Kassieren“: Creaton fördert bestimmte Dach- und Fassadensanierung

(11.3.2018) Unter dem Motto „Sanieren und Kassieren“ bietet die Creaton AG Eigenheimbesitzern finanzielle und organisatorische Unterstützung bei der Sanierung ihrer Dächer und Fassaden an. Gültig ist das Angebot für Flächen zwischen 120 und 500 m², die mit Faserzement- bzw. Asbestzementplatten eingedeckt sind. Das können zum Beispiel Dächer mit Wellplatten, kleinformatigen Dachplatten oder auch Gebäudeaußenwände mit Fassadenplatten sein.

Rundum-Sorglos-Paket und Kostenzuschuss

„Oft schrecken Hauseigentümer vor einer notwendigen Sanierung zurück. Dabei bedeutet eine Dachsanierung immer eine Wertsteigerung und optische Aufwertung der Immobilie“, erklärt Ann-Katrin Rieser, Leiterin Zielgruppenmarketing bei Creaton. „Mit unserer Aktion möchten wir Immobilienbesitzern ein Rundum-Sorglos-Paket bereitstellen. Wir stellen den Kontakt zu einem zertifizierten Handwerksbetrieb aus der Region her und übernehmen nach erfolgter Prüfung die Entsorgungskosten der Alteindeckung bis zu einem Betrag von maximal 2.500 Euro.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE