Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0478 jünger > >>|  

Weltneuheit: Umweltfreundliche High Security-Poller mit bürstenlosem Motor und EFO-Notfunktion

(4.4.2019; BAU-Bericht) Hörmann, seit 2017 auch Anbieter von Zufahrtskontrollsystemen wie Poller, Durchfahrtssperren und Reifenkiller, hat in München Neuheiten im Bereich der High Security-Poller vorgestellt. Sie verfügen über einen bürstenlosen Motor und eine optionale Emergency Fast Operation-(EFO-)Notfunktion. Diese Kombination wird Herstellerangaben zufolge erstmalig auf dem Markt angeboten.

Foto © Hörmann 

Die Produkte der High Security Line von Hörmann empfehlen sich für Hochsicherheitsbereiche wie Regierungsgebäude, Flughäfen oder Veranstaltungsgelände. So erfüllen auch die neuen automatischen Poller A 275-M30-900 E und A 275-M50-900 E die hohen Anforderungen der Sicherheitsklassen M30 und M50. Die elektromechanischen Poller können automatisch gehoben und im Boden versenkt werden.

Elektromotor statt Hydraulik

Beide neuen Poller verfügen über einen elektromechanischen, bürstenlosen Motor, der ohne Schleifkontakte besonders verschleißarm ist. Im Vergleich zu hydraulisch betriebenen Pollern entfallen zudem diverse Zusatzkomponenten wie auch das regelmäßige Prüfen des Öldrucks und Ölniveaus. Deswegen können die elektromechanischen Poller auch eingesetzt werden ...

  • bei besonders strengen Umweltschutzauflagen und
  •  bei extremen thermischen Bedingungen.

Mit EFO-Steuerung in ca. 1,5 Sekunden ausgefahren

Durch den bürstenlosen Motor beschleunigen die neuen Poller sehr schnell. Trotzdem heben und senken sich die Poller dank Soft-Start- und Soft-Stopp-Funktion auffallend leise und erschütterungsarm. Werden sie zusätzlich mit der optional verfügbaren EFO-Steuerung (Emergency Fast Operation) ausgestattet, lassen sie sich innerhalb von ca. 1,5 Sekunden heben. So können Wege, die beispielsweise nur kurz für eine genehmigte Zufahrt freigegeben wurden, schnell wieder abgesperrt werden, was vor allem im Notfall wichtig ist. Diese Kombination aus EFO-Notfunktion und elektromechanischem, bürstenlosem Motor ist laut Hörmann eine Weltneuheit auf dem Markt.

Die Hochsicherheitspoller A 275-M30-900 E und A 275-M50-900 E weisen eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber aufprallenden Fahrzeugen auf. Die Durchfahrt wird je nach Aufprallenergie verhindert oder stark abgebremst, so dass ein Platz oder ein Gebäude praktisch sicher abgeriegelt werden kann. Dies belegen Zertifizierungen international anerkannter Crash-Tests von unabhängigen Prüfinstituten:

  • Der M30 zertifizierte Poller A 275-M30-900 E hält demnach einen LKW mit einem Gewicht von ca. 7,5 Tonnen und einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h auf.
  • Der M50 zertifizierte Poller A 275-M50-900 E widersteht einem LKW mit einem Gewicht von ca. 6,8 Tonnen und einer Geschwindigkeit von sogar ca. 80 km/h.

Weitere Informationen zu High Security-Pollern können per E-Mail an Hörmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE