Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0591 jünger > >>|  

Florales Fliesendesign im Jasba-Format

(14.5.2019; BAU-Bericht) Mit der neuen Mosaikkollektion Floris demonstriert Jasba, dass keramische Fliesen immer wieder neue stilistische Spielräume eröffnen können. Dazu tragen in diesem Falle filigran florale Muster sowie eine glänzende Reliefoptik bei. Damit ermöglicht das neue 5x5 cm-Mosaik hochwertige Akzentuierungen von Wänden in privaten Innen- und Außenbereichen.

Glänzende Reliefoptik

Charakteristisch für Floris ist das Wechselspiel zwischen floralen und geometrischen Designelementen aus linierten und gepunkteten Flächen, die dank des so genannten Reaktivdrucks mit Glanzfinish auch haptisch erlebbar sind.

Weich changierende Unifarben unterstützen die filigran florale Musterung dieser Mosaikserie aus glasiertem Steinzeug. Fünf Farbstellungen - jeweils in einer hellen und einer intensiven Variante - stehen dabei für jugendlich frische Wohnkreationen zur Auswahl:

  • Dust sowie Dust intense,
  • Sun sowie Sun intense,
  • Sunset sowie Sunset Intense,
  • Forest sowie Forest intense (siehe Bilder) und
  • Midnight sowie Midnight intense.

An der Wand verlegt, verschmelzen die im Trend liegenden Wohnfarben mit der glänzend-floralen Reliefoptik der keramischen Mosaike zu kleinen Kunstwerken, die Charme, Individualität und moderne Romantik versprühen.

HT Veredelung

Auch die Floris-Kollektion ist ab Werk mit der photokatlytisch wirkenden Veredelung HT („Hydrophilic Tile“) versehen. Die Fliesen ...

  • lassen sich dadurch ausgesprochen leicht reinigen,
  • wirken antibakteriell ohne Chemie und
  • bauen störende Gerüche beziehungsweise Luftschadstoffe ab.

Weitere Informationen zu Mosaikfliesen wie der Floris-Kollektion können per E-Mail an Jasba / Deutsche Steinzeug angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE