Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0667 jünger > >>|  

Schicker und smarter: Modbus-Hotelregler mit Touchscreen für Panasonics Raumklimageräte

(20.4.2020) Panasonic bietet seinen kabelgebundenen Hotelregler mit Touchscreen jetzt in einem eleganteren und schlankeren Design an. Zudem wurde der Touch-Regler mit einer NFC-Schnittstelle für die Kommunikation mit Android-Smartphones ausgerüstet. Damit können Gäste auch via Smartphone auf die Raumtechnik zugreifen. Und für Installateure erleichtert sich auf diese Weise die Inbetriebnahme des Reglers - und das sogar ohne Stromversorgung.

Der neue Touchscreen-Regler ist in Schwarz und Weiß lieferbar - kann aber auch mit einer maßgeschneiderten Blende versehen werden, die sich an die Gestaltung des Gästezimmers anpasst. Mit seiner geringeren Tiefe von 8,5 mm eignet er sich zudem für den Einbau in Möbeln.

Panasonic hat den Touch-Regler für Premium-Hotels konzipiert. So weist er zusätzliche Funktionen auf, die den Gästen mehr Komfort bieten und gleichzeitig die Effizienz der Haustechnik verbessern.

Über die integrierte Modbus-Steuerung kann der Regler zudem direkt mit der Gebäudeleittechnik (GLT) des Hotels kommunizieren und so den Gesamtenergieverbrauch des Gebäudes überwachen und Kosteneinsparpotenziale identifizieren. Darüber hinaus verfügt die Bedieneinheit über insgesamt vier digitale Ein- und Ausgänge. Auf diese Weise kann der Hotelregler beispielsweise mit den drahtgebundenen Fenster- und Türsensoren von Panasonic verbunden werden, um beispielsweise die Klimaanlage auszuschalten, wenn das Zimmer nicht belegt oder ein Fenster geöffnet ist.

Die bereits erwähnte NFC-Schnittstelle vereinfacht Inbetriebnahme und Einrichtung. Die Nahfeldkommunikation ermöglicht das Einrichten des Hotelreglers auch ohne Netzteil. Insbesondere auf Großbaustellen erleichtert das die Arbeit erheblich und hilft, Zeit und Installationskosten einzusparen.

Weitere Informationen zum Hotelregler mit Touchscreen können per E-Mail an Panasonic Aircon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE