Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0666 jünger > >>|  

Aquatherm erhöht die Druckfestigkeit seines Blue Pipe-Rohrleitungssystems

(20.4.2020) Die Anforderungen an Rohrleitungen, die in der Heizungs-, Kälte- und Klimatechnik eingesetzt werden, sind im Wandel. Besonders Produkte mit erhöhter Druckfestigkeit werden vom Markt verstärkt nachgefragt. Darauf hat Aquatherm mit der Umstellung von Blue Pipe in SDR 11 und SDR 17,6 auf das Material Fusiolen PP-RCT reagiert.

Auf dem Markt sind die neuen Kunststoff-Rohre seit dem 1. April 2020 unter der Bezeichnung Blue Pipe MF RP. Mit der Materialumstellung geht zudem ein neues Erscheinungsbild einher: Alle Blue Pipe Produkte sind einfarbig blau:

Fusiolen PP-RCT ist gemäß ISO 15874 als Polypropylen-Random-Copolymer mit erhöhter Druckfestigkeit klassifiziert. Bei gleichem Außendurchmesser und gleicher Wandstärke können Rohre aus Fusiolen PP-RCT insbesondere bei höheren Temperaturen mit höheren Drücken belastet werden als PP-R Rohre. Die Verbindungstechnik ist wiederum dieselbe wie bei PP-R, so dass sich Blue Pipe MF RP-Rohre mit Green Pipe-Fittings problemlos verschweißen und mit denselben Werkzeugen wie PP-R Rohre be- und verarbeiten lassen.

Zu den bevorzugten Anwendungsbereichen gehören Hochdruck-Steigleitungen, Fernwärme-Netze und industrielle Prozesssysteme. Gleichzeitig sind die Rohre leichter als Edelstahl-, Stahl- und Kupferrohre.

Weitere Informationen zu Blue Pipe MF RP können per E-Mail an Aquatherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE