Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1338 jünger > >>|  

Neue Steckmuffen von Aquatherm unmittelbar ohne Wartezeit mit vollem Druck belastbar

(6.8.2020) Aquatherm zufolge wird das Zusammenstecken von Rohrleitungen bei Verarbeitern  immer beliebter. Darum hat das Unternehmen neue Steckmuffen entwickelt, die eine schnelle und dennoch sichere Verbindung der hauseigenen blue pipe-Rohre in der Klima-, Kälte-, Heizungs- und Anlagentechnik ermöglichen.

Die schnelle Montage ist wohl der größte Vorteil der neuen Steckmuffen: So sollen blue pipe-Rohrleitungssysteme bis zu 40% schneller verbunden werden können als mit dem Elektro-Muffenschweißverfahren. Nach der Installation der Steckmuffe ist das Rohrleitungssystem überdies ohne Wartezeit mit vollem Druck belastbar. Zum Vergleich: Die Wartezeit bei der Verbindung durch eine Elektroschweiß-Muffe kann bis zu zwei Stunden betragen.


  

Die Dichtheit der Verbindung wird durch einen EPDM-Dichtring erzielt. Der vordere Profildichtring schützt zudem die Mechanik der Steckmuffe vor Schmutz.

Außerdem ist der Werkzeugbedarf deutlich geringer. Und eine Verarbeitung ist bei jeder Witterung und selbst auf engstem Raum möglich - zum Beispiel in Schächten für Steigleitungen, in Gräben oder unter der Decke.

Gefertigt aus dem hochwertigen und robusten Material Fusiolen PP-RCT, sind die Steckmuffen für eine erhöhte Temperaturbelastung ausgelegt. Das bestätigt auch das IMA Dresden, das die Steckmuffen in Verbindung mit Aquatherms Polypropylen-Rohren auf Temperaturwechsel getestet hat. Die Versuche wurden bei 0°C / 20°C und 20°C / 95°C in Anlehnung an DIN EN 15874 durchgeführt.

Die Steckmuffen werden aus Vollkunststoff hergestellt und enthalten keine metallischen Komponenten. Dank des Materials Polypropylen sind sie zu 100 % korrosionsresistent. Das Produktportfolio reicht ...

  • von der Einzelsteckmuffe
  • über die Doppelsteckmuffe
  • bis hin zu Form- und Verbindungsteilen in Dimensionen zwischen 90 und 450 mm.

Die neuen Steckmuffen lassen sich mit allen blue pipe-Rohren in SDR 11 und SDR 17,6 kombinieren. Davon ausgenommen sind lediglich die sauerstoffdichten blue pipe-OT-Rohre.

Weitere Informationen zu Steckmuffen können per E-Mail an Aquatherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE