Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1337 jünger > >>|  

Remkos gestylter Easy-Control-Einzelraumregler kommuniziert direkt mit der Wärmepumpe

(5.8.2020) Mit dem Easy-Control zur Installation in Standard-Unterputzdosen hat Remko einen neuen Heizkreisregler vorgestellt. Er verbindet sich direkt mit der Wärmepumpe und veranlasst das Heizen bzw. Kühlen des Raumes. Dafür geeignet sind alle Wärmepumpen-Serien des Unternehmens - sowohl Monobloc- als auch Splitgeräte. Dies sind etwa die Modelle LWM, ARTstyle, WKF oder die Sole-Wärmepumpe WSP. Pro Heizkreis ist ein Easy-Control vorgesehen, je nach Wärmepumpenserie lassen sich bis zu sechs Regler anschließen. Die Kommunikation wird über ein Modbusprotokoll realisiert.

Wenn gewünscht, können mit dem Easy-Control auch Heiz- und Kühlzeiten für bestimmte Zeiträume und Wochentage definiert werden. Das geschieht mit Hilfe von fünf Tasten neben dem Display und der Klartextanzeige. Eine Tastensperre verhindert wiederum bei Bedarf einen unerwünschten Zugriff – zu sehen am Schlosssymbol rechts neben der Uhrzeit.

Weitere Informationen zum Easy-Control-Einzelraum- bzw. -Heizkreisregler können per E-Mail an Remko angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE