Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2016/0045 jünger > >>|  

Aktualisierte App „Heizlastberechnung“ von Honeywell

App zur Heizlastberechnung und hydraulischen Abgleich
  

(13.5.2016) Mit der App „Heizlastberechnung“ für iOS und Android will Honeywell Haustechnik Installateure, Planer und Energieberater bei ihrer täglichen Arbeit entlasten: Ohne zu­sätzliche Unterlagen oder Software unterstützt die App ...

  • die Ermittlung der Heizlast von Räumen,
  • die Berechnung von Wassermengen pro Heizfläche,
  • das Voreinstellen von Honeywell-Thermostatventilen sowie schließlich
  • hydraulische Abgleiche.

Vor der Sanierung eines Gebäudes ist für die Planung und Auslegung einer Heizungs- und Klimaanlage die Ermittlung der Heizlast unverzichtbar. Dazu hat Honeywell die App "Heizlastberechnung" auf Basis der Vorgaben der DIN EN 12831 entwickelt.

Schritt für Schritt bis zum hydraulischen Abgleich

Zunächst muss ein Projekt mit den Adressdaten des Gebäudes angelegt werden. Über die Postleitzahl ermittelt die App die minimale Außentemperatur für diesen Standort. Nach Vorgabe der Spreizung ermittelt das Programm die Raumheizlast pro Raum sowie die Ventilvoreinstellungen. Dabei wird automatisch die Wahl getroffen zwischen den Ventil-Modellen VS bzw. FS bei geringer Wassermenge. Sind alle Räume berechnet, kann der hydraulische Abgleich an den voreinstellbaren Heizkörperventilen vorgenom­men werden.

QR-Code für iOS-App
iOS-Version
  
QR-Code für Android-App
Android-Version

Erhältlich ist die App für iOS im App Store von Apple und für Android bei Google play - auch via passendem QR-Code rechts. (So können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scanners - wie Qrafter oder QR Code Scanner von iHandy für iOS bzw. QR Droid oder QuickMark für Android - auch dann schnell auf Ih­rem mobilen Gerät installieren, wenn es nicht an konkret die­sem Computer angemeldet ist!)

Wichtig für Android-Nutzer, die die App "Heizlastberech­nung" bereits nutzen: Die aktuelle App-Version muss neu auf dem Endgerät installiert werden, es erscheint keine Update-Meldung.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)