Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0565 jünger > >>|  

Starck X Badarmaturen von Axor

  • Skulpturales Design und Übermaß als Prinzip

(30.3.2005) Mit der Design-Kollektion Axor Starck X gelingt es dem "enfant terrible" des internationalen Designs, Philippe Stark, einmal mehr, zu verblüffen. Die Armaturen verkörpern auf neue Weise die Suche nach dem Wesentlichen, Entscheidenden und zugleich Neuartigen, Überraschenden. Es sind die skulpturale, beinahe monumentale Anmutung und der Hauch von extravagantem Luxus, die der Kollektion ihre Einzigartigkeit verleihen. Dass sie dennoch ohne jeden Pomp auskommt, dafür sorgt ihre auf das Wesentliche reduzierte, klare und ruhige Formensprache. Dominiert wird diese von der in verschiedenen Ausprägungen immer wiederkehrenden, exakt geometrisch geschnittenen Grundform Quader, die in ihrer Präzision dem Design wiederum Leichtigkeit und einen geradezu filigranen Charakter verleiht. In der Tat wird dieses Spannungsfeld zwischen reduzierter, schnörkelloser Formensprache und gleichzeitig greifbarem üppigen Übermaß zum herausragenden Merkmal der gesamten Kollektion.


So setzt der Einhebel-Waschtischmischer Axor Starck X mit seiner skulpturalen, zugleich kompromisslos geradlinigen Gestalt gewichtige Akzente im Badezimmer. Die plane, glatte Fläche aus glänzendem Chrom korrespondiert mit der puren Geometrie des Armaturenkörpers, die keinerlei freie Formen zulässt. Hier treffen höchste Design- und Fertigungsqualität zusammen mit perfekt bearbeiteten Flächen und präziser Kantenführung. Die großflächige Armatur, die die Sicht auf ihren Fuß verdeckt, scheint wie ein Plateau frei über dem Waschtisch zu schweben.

Auch was den Fluss des Wassers angeht, wird mit Konventionen gebrochen: Das Wasser ergießt sich wie aus einem Felsspalt üppig als Schwallstrahl in das Waschbecken, sodass der rituelle Charakter des Sich Waschens wieder bewusst erfahrbar gemacht und - im wahrsten Sinne des Wortes - handgreiflich wird.

Ungleich voluminöser kommt die Wandausführung des Einhebel-Waschtischmischers daher. Ein kompakter Quader prägt auf den ersten Blick dessen Erscheinungsbild und verleiht ihm eine beinnahe monumentale Anmutung. Sie wird aufgebrochen durch den elegant schlanken, zylinderförmigen Auslauf und die einfache, klare Linienführung, die die Armatur von jedem Verdacht befreien, durch Protzigkeit beeindrucken zu wollen.

Dies gilt umso mehr, als hinter der Armaturenlinie Axor Starck X stets filigrane und innovative Technik steckt. So arbeiten zum Beispiel die neuen Einhebelmischer mit einer Joystick-Kartusche, die, frei bewegbar in jede Richtung, spielend leicht zu handhaben ist und damit die Bedienbarkeit des Hebels sehr benutzerfreundlich macht.

Mit insgesamt 16 Produkten, allesamt in glänzendem Chrom ausgeführt, eröffnet die neue Axor Starck X-Designarmaturen-Kollektion breiten Gestaltungsspielraum für unterschiedlichste, individuelle Badvisionen.


siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: