Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1525 jünger > >>|  

Heizen und Kühlen über die Wand

(10.9.2005) Ob Arbeiten, Relaxen oder Schlafen - die Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit des Menschen hängt in hohem Maße von den klimatischen Rahmenbedingungen seiner Umgebung ab. Nebengeräusche oder Zugluft werden nicht nur als störend empfunden, sie erzeugen auch nachweislich geringere Arbeitsleistungen. Grundgedanke einer Wandheizung/-kühlung ist deshalb konsequenterweise das Wohlbefinden der Raumnutzer: Es soll ein thermisch ausgeglichener Raum erzeugt werden. Je nach gewählter Wassertemperatur wird entweder geheizt oder gekühlt. Das Prinzip lautet dabei nicht Lufterwärmung und -umwälzung, sondern Wärmestrahlung von den temperierten Wänden direkt an den Raum bzw. an die anwesenden Personen abzugeben. Eine wohltuende, gemütliche Wärme, da die Heizflächentemperatur aufgrund der verhältnismäßig großen Heizflächen niedrig gewählt werden kann.

Wandheizung, Flächenheizung, Wärmestrahlung, Flächenkühlung, Heizfläche, Heizflächen, temperierte Wand

Das oben dargestellte Rohrregister-System von Aquatherm eignet sich aufgrund der geringeren Vorlauftemperatur (25-35°C) zur Kombination mit einer Wärmeerzeugung auf ebenfalls niedrigerem Temperaturniveau. Dadurch ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der Nutzung von Brennwerttechnik und alternativen Energien, wie z.B. Sonnen-, Erd- und Abwärme. Ein weiterer thermisch begründeter Vorteil ist die geringe Luftbewegung. Die Folgen sind weniger Verwirbelung von Hausstaub - weil keine Zugluft entsteht - und eine gleichmäßige Luftfeuchtigkeit. So klimatisierte Räume sind auch ideal für Allergiker geeignet.

Eine Wandheizung leistet aber nicht nur einen wichtigen Beitrag zum gesunden Raumklima und der Werterhaltung des Hauses, sie spart zudem 25-30% Energiekosten ein. Aufgrund der geringen Abmessungen können die Rohrregister auf gemauerten Wänden, Fertigteil- und Betonwänden dicht unter dem Putz verlegt werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: